Alle ThemenSuche
powered by

Möhren aufbewahren - so machen Sie es richtig

Möhren können Sie problemlos in jedem Supermarkt kaufen – ob in einer Plastikschale oder als Bund. Einziger Nachteil: meist sind es so viele Möhren, dass Sie sie gar nicht mit einem Mal verzehren können. In Zeiten von Kühlschrank und Gefrierfach ist das jedoch keine Schwierigkeit mehr. Die einzige Frage lautet, wie machen Sie es richtig? Denn Möhren trocknen sehr schnell aus oder schimmeln, wenn Sie sie falsch aufbewahren.

Möhren aufbewahren - so machen Sie es richtig
Video von Samuel Klemke

Was Sie benötigen:

  • Plastikbox oder Tupperdose
  • Papier-Küchentücher
  • Holzkiste
  • Sand

Wenn Sie Möhren in einer Plastikschale kaufen, sollten Sie sie zuerst aus ihr herausnehmen. Die Möhren schimmeln sonst sehr leicht. Aufbewahren können Sie die Möhren im Kühlschrank oder im Keller. Und so machen Sie es richtig.

Bild 1
  1. Wenn Sie einen Keller haben, können Sie die Möhren problemlos dort aufbewahren. Dazu benötigen lediglich eine Holzkiste und Sand.
  2. Füllen Sie in die Kiste zuerst eine Schicht Sand und dann an eine Schicht Möhren, immer abwechselnd. Auf diese Weise können Sie die Möhren überwintern.

Karotten im Kühlschrank aufbewahren

  1. Wenn Sie jedoch keinen Keller haben, ist das auch nicht so schlimm. Schließlich lassen sich Möhren auch prima im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Bei einem Bund Möhren schneiden Sie zuerst das Kraut ab, denn es entzieht den Möhren sonst zuviel Feuchtigkeit.
  3. Die Möhren können Sie in einer Plastikbox aufbewahren und zwischen die einzelnen Möhren Papiertücher legen. Das verhindert, dass die Möhren schimmeln.
  4. So können sie die Möhren bis zu 8 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.
Bild 5

Möhren im Wasserbad – so machen Sie es richtig

  1. Eine etwas ungewöhnliche Methode ist es, die Möhren in kaltem Wasser aufzubewahren. Aber auf diese Weise bleiben sie schön frisch.
  2. Waschen Sie die Möhren und legen Sie sie in eine Plastikbox mit Deckel.
  3. Füllen Sie nun kaltes Wasser in Box, bis die Möhren komplett bedeckt sind. Deckel verschließen und ab in den Kühlschrank.
  4. Wechseln sie alle 4 bis 5 Tage das Wasser. In diesem Wasserbad können Sie die Möhren mindestens 2 Wochen lang aufbewahren. 
Bild 7
Bild 7

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Gemüse richtig  dünsten - so gelingt´s
Theresa Schuster
Essen

Gemüse richtig dünsten - so gelingt's

Sie haben schon versucht Gemüse zu dünsten und waren mit dem erzielten Ergebnis nicht zufrieden? Wenn Sie beim Dünsten einige Hinweise beachten, werden Sie bald perfekt …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster
Essen

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?
Marta Ehmcke
Essen

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?

Ob Hochzeit, Geburtstag oder Silvester – ein kaltes Buffet eignet sich für jede Feier. Doch nicht immer kann man es sich leisten, einen Partyservice zu engagieren. Wenn man …

Gemüsesuppe - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Gemüsesuppe - Rezept

Eine Suppe aus frischem Gemüse erfreut nicht nur das Auge, sondern wärmt auch Körper und Geist. Diese Gemüsesuppe ist mit wenigen Zutaten kinderleicht herzustellen und wird …

Tempurateig zubereiten - Rezept
Maria Braig
Essen

Tempurateig zubereiten - Rezept

Der Tempurateig stammt ursprünglich aus der asiatischen Küche. In Tempurateig gebacken werden Gemüse, Fleisch, Fisch und sogar Früchte. Im Originalteig wird als eine Zutat …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Möhren sind roh oder gegart eine vitaminreiche Delikatesse.
Claudia Fürst
Garten

Möhren säen - so gelingt der Anbau

Beim Säen von Möhren muss man sich nicht auf die orangefarbenen Sorten beschränken. Im Handel ist Saatgut von alten Sorten in Weiß, Gelb, und sogar Violett erhältlich. Möhren …

Karottenflecken entfernen - so geht's
Theresa Schuster
Haushalt

Karottenflecken entfernen - so geht's

Beim Füttern von Babies und Kleinkindern kann schon mal etwas "daneben gehen". Vor allem Karottenbrei gibt hartnäckige Karottenflecken auf der Kleidung.

Möhren lagern - so bleiben sie lange haltbar
Elke Beckert
Essen

Möhren lagern - so bleiben sie lange haltbar

Wer möchte sein Gemüse nicht so frisch wie möglich essen? Um auch in der kalten Jahreszeit nicht auf frisches Gemüse verzichten zu müssen, sollten Sie sowohl frisch geerntete …

Karotten blanchieren
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Karotten blanchieren

Blanchieren sollten Sie Gemüse nicht nur als Vorbereitung zum Einfrieren. Durch Blanchieren wird das Gemüse auch besonders zart, so wie diese Karotten und kann dann vielfältig …

Möhren sind gesund und reich an Betacarotin.
Adriana Behr
Ernährung

Rohe Möhren - gesund?

Allgemein ist bekannt, dass Möhren gut für Haut und Augen sind. Doch gibt es noch weitere positive Facetten dieses gesunden Gemüses, aufgrund wirksamer Inhaltsstoffe. Erfahren …

Gar nicht so mimosig: Tomaten
Sabrina Jevsovar
Essen

Tomaten im Kühlschrank lagern - das ist zu beachten

Tomaten im Kühlschrank zu lagern, so ein weit verbreiteter Irrglaube, ist ein No-Go. Stimmt nicht, hier wird Ihnen erklärt, wie Sie Ihre Tomaten lange frisch und saftig halten können.

Schon gesehen?

Möhren einfrieren - so geht's
Achim Günter
Essen

Möhren einfrieren - so geht's

In den Herbst- und Wintermonaten sind Möhren besonders preiswert, in diesem Zeitraum lohnt sich das Einfrieren besonders für Großfamilien.

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept
Theresa Schuster
Essen

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Zucchini können nicht nur gekocht, sondern auch roh verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit rohen Zucchini in einem gesunden Möhren-Zucchini-Salat?

Das könnte sie auch interessieren

Kürbiskerne rösten - so geht das
Marie Reis
Essen

Kürbiskerne rösten - so geht das

Im Herbst steht bei vielen Familien häufig eine leckere Kürbissuppe auf dem Tisch, aber die Kerne verschwinden im Müll. Allerdings kann man auch aus ihnen einen leckeren Snack …

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei
Manuela Bauer
Essen

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei

Wenn Sie einen Hokkaidokürbis für ein leckeres Kürbisrezept verarbeitet haben, dann bleiben die Kerne des Hokkaido übrig. Die Kürbiskerne des Hokkaido sind viel zu schade, um …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Melonenkerne knabbern ist gesund.
Dana Kaule
Essen

Melonenkerne essen - so machen Sie es richtig

Ob kleine schwarze Samen in Wassermelonen oder gelblich-orangefarbene in Honigmelonen – Melonenkerne sind meist eher störend als lecker. Und so puhlt man die Kerne entweder …