Alle ThemenSuche
powered by

Möhren aufbewahren - so machen Sie es richtig

Möhren können Sie problemlos in jedem Supermarkt kaufen – ob in einer Plastikschale oder als Bund. Einziger Nachteil: meist sind es so viele Möhren, dass Sie sie gar nicht mit einem Mal verzehren können. In Zeiten von Kühlschrank und Gefrierfach ist das jedoch keine Schwierigkeit mehr. Die einzige Frage lautet, wie machen Sie es richtig? Denn Möhren trocknen sehr schnell aus oder schimmeln, wenn Sie sie falsch aufbewahren.

Video von Samuel Klemke

Was Sie benötigen:

  • Plastikbox oder Tupperdose
  • Papier-Küchentücher
  • Holzkiste
  • Sand

Wenn Sie Möhren in einer Plastikschale kaufen, sollten Sie sie zuerst aus ihr herausnehmen. Die Möhren schimmeln sonst sehr leicht. Aufbewahren können Sie die Möhren im Kühlschrank oder im Keller. Und so machen Sie es richtig.

Bild 1
  1. Wenn Sie einen Keller haben, können Sie die Möhren problemlos dort aufbewahren. Dazu benötigen lediglich eine Holzkiste und Sand.
  2. Füllen Sie in die Kiste zuerst eine Schicht Sand und dann an eine Schicht Möhren, immer abwechselnd. Auf diese Weise können Sie die Möhren überwintern.

Karotten im Kühlschrank aufbewahren

  1. Wenn Sie jedoch keinen Keller haben, ist das auch nicht so schlimm. Schließlich lassen sich Möhren auch prima im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Bei einem Bund Möhren schneiden Sie zuerst das Kraut ab, denn es entzieht den Möhren sonst zuviel Feuchtigkeit.
  3. Die Möhren können Sie in einer Plastikbox aufbewahren und zwischen die einzelnen Möhren Papiertücher legen. Das verhindert, dass die Möhren schimmeln.
  4. So können sie die Möhren bis zu 8 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.
Bild 5

Möhren im Wasserbad – so machen Sie es richtig

  1. Eine etwas ungewöhnliche Methode ist es, die Möhren in kaltem Wasser aufzubewahren. Aber auf diese Weise bleiben sie schön frisch.
  2. Waschen Sie die Möhren und legen Sie sie in eine Plastikbox mit Deckel.
  3. Füllen Sie nun kaltes Wasser in Box, bis die Möhren komplett bedeckt sind. Deckel verschließen und ab in den Kühlschrank.
  4. Wechseln sie alle 4 bis 5 Tage das Wasser. In diesem Wasserbad können Sie die Möhren mindestens 2 Wochen lang aufbewahren. 
Bild 7
Bild 7

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rhabarber ernten - so geht´s

Rhabarber ernten - so geht's

Obst oder Gemüse? Wer hätte das gedacht, Rhabarber ist eigentlich ein Gemüse. Meist wird Rhabarber aber für fruchtige Süßspeisen verwendet. Neben dem bekannten Rhabarberkuchen, …

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Zucchini können nicht nur gekocht, sondern auch roh verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit rohen Zucchini in einem gesunden Möhren-Zucchini-Salat?

Tomatenmark selber machen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?

Ob Hochzeit, Geburtstag oder Silvester – ein kaltes Buffet eignet sich für jede Feier. Doch nicht immer kann man es sich leisten, einen Partyservice zu engagieren. Wenn man …

Gemüsesuppe - Rezept

Gemüsesuppe - Rezept

Eine Suppe aus frischem Gemüse erfreut nicht nur das Auge, sondern wärmt auch Körper und Geist. Diese Gemüsesuppe ist mit wenigen Zutaten kinderleicht herzustellen und wird …

Tempurateig zubereiten - Rezept

Tempurateig zubereiten - Rezept

Der Tempurateig stammt ursprünglich aus der asiatischen Küche. In Tempurateig gebacken werden Gemüse, Fleisch, Fisch und sogar Früchte. Im Originalteig wird als eine Zutat …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Möhren einfrieren - so geht's

Möhren einfrieren - so geht's

In den Herbst- und Wintermonaten sind Möhren besonders preiswert, in diesem Zeitraum lohnt sich das Einfrieren besonders für Großfamilien.

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Zucchini können nicht nur gekocht, sondern auch roh verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit rohen Zucchini in einem gesunden Möhren-Zucchini-Salat?

Möhren sind roh oder gegart eine vitaminreiche Delikatesse.

Möhren säen - so gelingt der Anbau

Beim Säen von Möhren muss man sich nicht auf die orangefarbenen Sorten beschränken. Im Handel ist Saatgut von alten Sorten in Weiß, Gelb, und sogar Violett erhältlich. Möhren …

Karottenflecken entfernen - so geht's

Karottenflecken entfernen - so geht's

Beim Füttern von Babies und Kleinkindern kann schon mal etwas "daneben gehen". Vor allem Karottenbrei gibt hartnäckige Karottenflecken auf der Kleidung.

Möhren sind gesund und reich an Betacarotin.

Rohe Möhren - gesund?

Allgemein ist bekannt, dass Möhren gut für Haut und Augen sind. Doch gibt es noch weitere positive Facetten dieses gesunden Gemüses, aufgrund wirksamer Inhaltsstoffe. Erfahren …

Schon gesehen?

Möhren einfrieren - so geht's

Möhren einfrieren - so geht's

In den Herbst- und Wintermonaten sind Möhren besonders preiswert, in diesem Zeitraum lohnt sich das Einfrieren besonders für Großfamilien.

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Zucchini können nicht nur gekocht, sondern auch roh verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit rohen Zucchini in einem gesunden Möhren-Zucchini-Salat?

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Plätzchen ohne Zucker - ein leichter Genuss.

Plätzchen backen - ein Rezept ohne Zucker

Plätzchenrezepte ohne Zucker sind sehr selten, meist ist zumindest Puderzucker darin enthalten. Diese Schokoplätzchen sind lecker - auch - oder gerade - ohne Zucker und sehr …