Alle Kategorien
Suche

Lachs in der Pfanne zubereiten

Lachs in der Pfanne lecker zubereiten - so geht´s1:57
Video von Lars Schmidt1:57

Lachs ist gesund und kalorienarm. In der Pfanne richtig zubereitet ist er außerdem sehr schmackhaft und bietet viele Variationsmöglichkeiten.

Zutaten:

  • Für 4 Personen:
  • 4 Lachsfilets (mit oder ohne Haut)
  • Etwas Öl oder Butterschmalz
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ei
  • Cornflakes (ohne Zucker)

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Lachs ist nicht nur schnell zuzubereiten, lecker und gesund, er lässt Ihnen auch unzählige Variationsmöglichkeiten. Ob naturbelassen, mit mediterranen Kräutern im Alumantel oder auf Reis und Pasta gebettet - der Allrounder macht immer eine gute Figur. Perfekt in der Pfanne braten Sie ihn so:  

  1. Lachsfilets würzen. Reiben Sie die Lachsfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer ein.                                                  
    Bild -1
    © Rüdiger Bäse
  2. Lachsfilets bestäuben. Stäuben Sie auf die Hautseite etwas Mehl und klopfen dieses wieder etwas ab.
    Bild -1
    © Rüdiger Bäse
  3. Lachs braten. Braten Sie den Lachs mit der Hautseite zuerst, mit wenig Fett circa 3 Minuten von jeder Seite an. Lachs hat relativ viel Eigenfett, deshalb erhitzen Sie nur sehr wenig Öl oder Butterschmalz in der Pfanne.                                                                  
    Bild -1
    © Rüdiger Bäse
  4. Lachs wenden. Wenn die Hautseite kross ist, reduzieren Sie die Hitze auf ein Drittel und wenden den Lachs einmal. Wer eine Pfanne mit dickem Boden hat, kann nach dem Wenden die Pfanne von der Kochstelle ziehen. Auch hier besteht noch genügend Hitze, um den Lachs garen zu lassen.

Fertig ist der Fisch, wenn er leicht glasig erscheint.

Zubereitung von Lachsfilets mit Cornflakespanade

  1. Lachs panieren. Enthäuten Sie die Lachsfilets und wenden sie anschließend in Mehl, Ei und zuletzt in Cornflakes. Achten Sie darauf, dass die Cornflakes ungesüßt sind.                                                         
    Bild -1
    © Benjamin Roch
  2. Lachs braten. Drücken Sie die Panade leicht an und braten die Lachsfilets in heißem Fett. Wenn das Fett nicht heiß genug ist, kann es passieren, dass die Cornflakes sich voller Fett saugen und in der Pfanne bleiben.
  3. Fisch abtrocknen. Zum Schluss tupfen Sie den Fisch mit Küchenpapier trocken, schneiden ihn zurecht und würzen ihn mit Dill.

Aufgrund seiner Vielfältigkeit eignet sich Lachs auch gut für ein Essen als Gastgeber. Sie können ihn nach Geschmack Ihrer Gäste zubereiten. Hier finden Sie ein paar Rezepte für Beilagen. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos