Was Sie benötigen:
  • 10 Blatt Faltpapier (Origamipapier) 10cm x 10cm
  • Kleber
  • Geduld
  • Fingerfertigkeit

Eine kostenlose Bastelanleitung

    • Aurelio-Sterne bestehen aus einem gefalteten Basis-Modul, das in mehrfacher Zahl angefertigt wird. Anschließend werden die Basis-Module zusammengeklebt.
    • Eine kostenlose Bastelanleitung für einen Aurelio-Stern lässt sich im Internet nicht leicht finden, da der Stern komplex in der Herstellung ist.
    • Der Aurelio-Stern wird manchmal mit dem Bascetta-Stern verwechselt. Dieser wird allerdings anders gefaltet und nur gesteckt. Im Unterschied dazu wird der Aurelio-Stern geklebt.
    • Die beliebteste Bastelanleitung ist im Frech-Verlag erschienen von dem Autor Armin Täubner. Passend dazu gibt es vorgefertigte Faltblätter in verschiedenen Farben. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine kostenlose Bastelanleitung für einen Aurelio-Stern - Bastelbuch und Materialien sind mit einigen Ausgaben verbunden.

          Den Aurelio-Stern basteln

          1. Um auf kostenlose Weise einen Aurelio-Stern mit Bastelanleitung zu basteln, stellen Sie zunächst die Module für den Aurelio-Stern zusammen. Falten Sie hierzu je 1 Papierquadrat in der Mitte und öffnen Sie es wieder. Falten Sie darauf alle Ecken zur Mitte, sodass ein kleines Quadrat entsteht.
          2. Wenden Sie das Quadrat und stellen Sie es auf die Spitze (dabei sollte die Mittelfalzlinie senkrecht stehen). Falten Sie die rechte Seite und dann die linke Seite zur Mitte, sodass je eine schmale Spitze entsteht.
          3. Es ist nun eine Trapezform entstanden. Wenden Sie diese und falten Sie die rechte und die linke Ecke zur Mitte, sodass eine Rautenform entsteht. Diese Seite wird später die Sterninnenseite, die hinterher nicht mehr sichtbar sein wird. Das rechte obere und das linke untere Dreieck sind die Klebeflächen.
          4. Wenden Sie die entstandene Raute, falten Sie sie in der Mitte und öffnen Sie sie wieder. Diese Seite wird später die Sternaußenseite.
          5. Im rechten oberen und linken unteren Dreieck sollte ein kurzer, schräger Schlitz entstehen - in diesen wird das Klebedreieck eines anderen Moduls eingesteckt. Klappen Sie dazu das Klebedreieck nach außen und bestreichen Sie es auf der Rückseite mit Klebstoff, stecken Sie es dann in den Schlitz des anderen Moduls.
          6. Sobald Sie 2 Module auf diese Art zusammengeklebt haben, ergänzen Sie weitere 2 bis 3 Module, sodass ein 4 bis 5 zackiger Stern entsteht.
          7. Stellen Sie einen weiteren Stern dieser Art her, wie oben in dieser kostenlosen Bauanleitung für den Aurelio-Stern beschrieben.
          8. Kleben Sie beide Sterne Rücken an Rücken aneinander. Eine aufwendigere Variante ist, die Klebedreiecke in den Schlitz des Zackens des 2. Sternes zu stecken und zu kleben.