Alle Kategorien
Suche

Einen Origami-Nikolaus falten - so geht's

Einen Origami-Nikolaus falten - so geht's2:13
Video von Bianca Koring2:13

Mit rot-weißem Papier können Sie einen Origami-Nikolaus falten. Diesen können Sie als Tischdekoration oder als Geschenkanhänger verwenden.

Was Sie benötigen:

  • rot-weißes Origamipapier 15x15

Zur Dekoration oder als Weihnachtsbaumschmuck können Sie einen Origami-Nikolaus falten.

So falten Sie einen Origami-Nikolaus

Für den Nikolaus brauchen Sie ein gleichseitiges Papier, welches auf einer Seite rot und auf der anderen weiß ist.

  1. Legen Sie das Origamipapier mit der weißen Seite vor sich und ziehen Sie sich zwei waagerechte Hilfslinien, die Ihr Blatt in drei gleichgroße Bereiche teilen.
  2. Falten Sie nun das obere Drittel in Ihre Richtung auf den Mittelbereich. Nun sehen Sie ein quer liegendes Rechteck vor sich, das in der oberen Hälfte rot und in der unteren weiß ist.
  3. Nun nehmen Sie die linke rote Ecke und knicken Sie sie so, dass die linke Kante mit der oberen Kante bündig ist.
  4. Das Gleiche wiederholen Sie auch bei der rechten roten Ecke. Diese öffnen Sie danach aber wieder. Es ist eine Hilfslinie entstanden.
  5. Knicken Sie diese Ecke nochmals, aber dieses Mal etwas weniger hoch. Der Abstand zwischen diesen beiden Knicken wird später der Mützenrand.
  6. Nun sehen Sie ein quer liegendes Rechteck vor sich, das in der oberen Hälfte rot und in der unteren weiß ist.
  7. Knicken Sie die obere rechte Ecke so nach hinten um, dass die rechte Kante mit der Mittellinie bündig liegt.
  8. Nun knicken Sie die linke untere Ecke nach hinten. Die linke Kante sollte dabei mit der oberen Kante parallel liegen und etwa einen Abstand von 2 cm haben.
  9. Falten Sie die linke obere Ecke so nach vorne, dass die linke senkrechte Kante mit der unteren waagerechten Kante bündig liegt.
  10. In der Mitte sehen Sie nun einen senkrechten, breiten Streifen. Knicken Sie nun Ihren zukünftigen Origami-Nikolaus so nach hinten, dass der Streifen in der Mitte geteilt wird.
  11. Jetzt nehmen Sie den oberen Teil des Papiers und falten ihn an der rechten Kante des Mittelstreifens entlang nach links. Nun müssten Sie den Origami-Nikolaus vor sich sehen.

Dafür verwenden Sie den Origami-Nikolaus

  • Den Nikolaus können Sie zum Beispiel als Geschenkanhänger verwenden. Piksen Sie dafür ein kleines Loch durch die Mütze und ziehen Sie ein Band durch. Den Namen des Beschenkten können Sie auf den Mantel schreiben.
  • Mit dem Nikolaus können Sie auch Ihre Fenster oder Tisch dekorieren.
  • Auch als Weihnachtsbaumschmuck ist der Origami-Nikolaus eine Hingucker.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos