Alle Kategorien
Suche

Knoten für Armband - Anleitung für einen sicheren Verschluss

Knoten für Armband - Anleitung für einen sicheren Verschluss3:03
Video von Liane Spindler3:03

Basteln Sie gerne und kreieren Ihren eigenen Schmuck, so haben Sie verschiedene Möglichkeiten, bei einem geflochtenen Freundschaftsarmband oder einem Armband aus Kautschuk einen sicheren Knoten als Verschluss anzufertigen. Wie dieses mit wenigen Handgriffen funktioniert, zeigt Ihnen diese Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • Armbändchen
  • Schere

Wenn Sie eine Kette oder ein Armband aus einer silbernen oder goldenen Gliederkette fertigen, benötigen Sie hierzu die entsprechenden Verschlüsse, die Sie einfach an die einzelnen Endglieder mit einer kleinen Zange anklemmen. Bei Armbändern mit einfachen Lederbändchen oder anderen Materialien verhält es sich anders. Hier wird das Armband mit einem Knoten verschlossen. Eine entsprechende Anleitung ist nachstehend erläutert.

Ein Armband anfertigen

  1. Zuerst fertigen Sie Ihr Armband an. Haben Sie sich für ein Freundschaftsarmband entschieden, wird dieses mithilfe von drei oder mehreren Schnüren zu einem Zopf geflochten. Eine Anleitung hierzu finden Sie ebenfalls bei Helpster.
  2. Wenn Sie mit dieser Tätigkeit fertig sind, lassen Sie die Enden offen und schneiden die Fäden noch nicht mit einer Schere ab.
  3. Bevor Sie einen festen Knoten für Ihr Armband fertigen, sollten Sie die Maße Ihres Handgelenkes mit berücksichtigen, damit am Ende das Armband auch passt. Bei einem Knoten haben Sie nicht - wie bei einem normalen Verschluss - die Möglichkeit, diesen sofort wieder aufzubekommen. Wenn Sie das Armband jederzeit wieder abnehmen möchten, sollten Sie beim Flechten mehr Spielraum bzw. Fadenlänge einkalkulieren und es einfach größer anfertigen.

Einen Knoten  knüpfen

  1. Beim Flechten haben Sie meist drei Fäden zur Verfügung. Den mittleren Faden lassen Sie einfach herunterhängen. Den jeweiligen linken und rechten Faden wickeln Sie einfach ein paar Mal um den mittleren Faden sorgfältig herum.
  2. Dann ziehen Sie mit dem linken Faden eine Schlaufe und ziehen den rechten Faden durch. Ziehen Sie beide Fäden fest und es entsteht ein Knoten. Wiederholen Sie den Vorgang nach dieser Anleitung noch einmal, damit Ihr Armband auch nicht wieder aufgeht.
  3. Schneiden Sie nun mit einer Schere sauber die Enden bis zum Knoten ab. Fertig ist Ihr Verschluss für Ihr Armband.

Bändchen aus Leder nach Anleitung knüpfen

  1. Anders verhält sich das Knüpfen eines Knotens mit einem Leder- oder Kautschukbändchen. Die Bänder sind meist breiter und härter und halten mit einem einfach Knoten nicht unbedingt.
  2. Nach dieser Anleitung nehmen Sie das Bändchen für Ihr Armband und legen es doppelt. Ihre beiden offenen Enden liegen nun beieinander und auf der anderen Seite haben Sie eine Schlaufe.
  3. Ziehen Sie an Ihrem Schmuckanhänger beide Bändchenenden durch die an Ihrem Anhänger vorhandene Öse oder Loch, indem Sie beide Enden durchfädeln.
  4. Legen Sie das Bändchen um Ihr Handgelenk und führen die offenen Enden durch die Schlaufe hindurch. Dann fädeln Sie die offenen Enden einmal um sich herum. Hierbei entsteht eine neue Schlaufe, in der Sie die beiden offenen Enden nochmals durchziehen. Hierbei erhalten Sie einen sehr schönen Knoten, den Sie nicht nur alleine mit einer Hand knüpfen können. Er hält nicht nur gut, Sie können ihn ganz leicht mit einer Hand auch wieder öffnen.
  5. Die Bändchenenden, die überstehen, können Sie auf die von Ihnen gewünschte Länge abschneiden. Fertig ist Ihr Armband mit einem Knoten als Verschluss.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos