Alle Kategorien
Suche

Für Armband den Knoten verstellbar basteln - so geht's

Für Armband den Knoten verstellbar basteln - so geht's1:19
Video von Lars Schmidt1:19

Möchten Sie bei einem Armband den Knoten so anlegen, dass dieser verstellbar ist? Lesen Sie in dieser Anleitung, wie es funktioniert. Ein eigenes Armband ist schnell selbstgemacht. Um die Länge individuell verstellbar einzurichten, müssen Sie die Knoten entsprechend zurechtbinden. Wie Sie es am besten machen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Sie sind ein echter Bastelfreund und verbringen Ihre Freizeit am liebsten mit Ihrem Hobby? Wie wäre es mit einem Armband, bei dem der Knoten verstellbar ist? In dieser Beschreibung erfahren Sie, wie Sie ein solches Accessoire am besten anfertigen.

Ein Armband für unterschiedliche Zwecke

  • Beinah jeder kennt sie - Freundschaftsarmbänder. Basteln Sie doch einfach mit Ihrem oder für Ihre beste Freundin ein solches Armband.
  • Es gibt diese Bänder für alle möglichen Zwecke und Geschmäcker - auffällig für Leute, die die Blicke auf sich ziehen möchten oder eher lässig für alle die, die es lieber etwas sportlich mögen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  • Die benötigten Materialien erhalten Sie in jedem Bastelladen für wenig Geld.

So legen Sie den Knoten verstellbar an

Vielleicht haben Sie ein Armband für jemand ganz besonderes gebastelt und sind sich nicht sicher, ob der Schmuck auch passt. Für diesen Fall ist ein verstellbarer Knoten von Vorteil.

  1. Wählen Sie zuerst den Faden aus. Dieser wird später das eigentliche Armband sein.
  2. Fädeln Sie nun die Schmuckelemente, wie beispielsweise Perlen, über den Faden. Achten Sie jedoch darauf, dass circa fünf Zentimeter auf jeder Seite des Fadens überstehen.
  3. Um den Knoten verstellbar zu basteln, legen Sie die beiden Fadenenden gekreuzt übereinander.
  4. Machen Sie nun einen gewöhnlichen Doppelknoten mit einer Seite des Fadens um das andere Ende freiliegende Ende, sodass nun eine Seite an der anderen festgeknotet ist.
  5. Nehmen Sie denselben Vorgang nun auch mit der anderen Seite vor. Jetzt sind beide Fadenenden am jeweils anderen Ende befestigt und Sie haben in Ihrem Armband nun zwei Knoten.
  6. Sie haben nun die Möglichkeit, die Länge anhand der Knoten zu verstellen. Wenn Sie die Länge ändern möchten, müssen Sie die Knoten an eine andere Stelle ziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos