Alle Kategorien
Suche

Kinesiotape am Ellenbogen anbringen - so geht's

Kinesiotape am Ellenbogen anbringen - so geht's2:08
Video von Heike Kadereit2:08

Ein Kinesiotape wirkt bei Schmerzen und Entzündungen am Muskel- und Skelettsystem besonders gut. Wer Probleme mit dem Ellenbogen hat, kann sich damit behandeln lassen.

Was Sie benötigen:

  • Kinesiotape

So hilft ein Kinesiotape

  • Ein Kinesiotape hilft, wenn die Muskeln oder Gelenke Probleme bereiten. Durch die Tapes werden die Muskulatur entspannt und Reizzustände gelindert. Bei einem Tennisellenbogen etwa lindert diese Methode die Beschwerden sehr schnell und oft schon nach wenigen Tagen.
  • Schmerzende Gelenke und Knochen profitieren auch von der schmerzstillenden Funktion der Kinesiotapes.
  • Beim Tapen ist es wichtig, dass die Haut frei von Verletzungen ist, die Haare sollten gegebenenfalls entfernt werden, um einen besseren Halt zu garantieren. Auch Rückstände von Cremes sollten entfernt werden, bevor das Kinesiotape angebracht wird.
  • Lassen Sie das Tape am besten für 10 Tage aufgeklebt, so kann es seine volle Wirkung entfalten.

So tapen Sie den Ellenbogen

  • Schneiden Sie zwei Streifen Kinesiotape zurecht, einen der vom Handrücken bis zum Ellenbogen reicht und einen kleineren, den Sie vom äußeren Ellenbogen quer unterhalb des Gelenkes zur Innenseite des Unterarms ziehen. Schneiden Sie die Ecken der Tapestreifen rund ab.
  • Wer oft Probleme mit der Halswirbelsäule hat und unter Schmerzen und Verspannungen …

  • Der zu tapende Arm wird ausgestreckt, die Hand wird abgeknickt und die Finger zur Faust geballt, so sind die Muskeln des Unterarmes so gestreckt wie möglich.
  • Beginnen Sie mit dem Kinesiotape am Handrücken, kleben Sie ein Ende auf den Handrücken auf und bringen Sie das Tape dann von der Hand bis zum Ellenbogen auf den Unterarm auf.
  • Nun streichen Sie über das Tape, damit die Festigkeit erhöht wird, muss das Material etwas angedrückt werden.
  • Den zweiten Streifen bringen Sie nun vom äußeren Ellenbogen bis zur Innenseite des Unterarms rund um den Arm an. Streichen Sie auch hier das Material fest an.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos