Alle Kategorien
Suche

Medi-Tape: Anleitung - so hilft das Tape bei Schulterschmerzen

Medi-Tape: Anleitung - so hilft das Tape bei Schulterschmerzen2:42
Video von Heike Kadereit2:42

Schulterschmerzen sind nicht nur beim Sport ein Problem. Auch im Alltag können Ihnen Schmerzen in der Schulter Probleme bereiten. Ein Medi-Tape kann Ihnen helfen, Ihre Beschwerden zu lindern. Eine Anleitung, wie Sie Ihre Schulter mit einem Tape entlasten können, kann Ihnen helfen.

Was Sie benötigen:

  • Medi Tape Verband
  • zweite Person
  • Arzt
  • Physiotherapeuten

Ein Medi-Tape kann Schmerzen lindern

Nicht nur bei Spitzensportlern hat sich eine Behandlung mit einem Medi-Tape mittlerweile durchgesetzt. Besonders häufig wird diese Form der Behandlung auch als Schmerztherapie in vielen Bereichen eingesetzt.

  • Der Tapeverband wirkt durch seine Dehnbarkeit auf die Muskulatur. Es gibt die Verbände in vier verschiedenen Farben, die jeweils eine unterschiedliche Wirkweise haben.
  • Eine Behandlung Ihrer Schmerzen im Schultergelenk können Ihre Schmerzen lindern oder sogar fast vollständig verschwinden lassen.
  • Allergien durch die Klebefläche sind sehr selten, da es sich um einen Acrylkleber handelt und nicht mit herkömmlichen Pflastern zu vergleichen ist.
  • Sie können das Tape über mehrere Tage tragen. Dieser Verband kann auch unter der Dusche getragen werden, allerdings sollten Sie sich nur kurz mit lauwarmem Wasser abduschen. Nach einigen Tagen löst sich der Verband von selbst und kann fast schmerzfrei entfernt werden.
  • Die besonderen Pflasterstreifen sorgen dafür, dass Ihre Lymphbahnen, Ihre Muskulatur und Ihr Unterhautgewebe massiert und besser durchblutet werden. 

Eine Anleitung, wie Sie Ihrer Schulter mit einem Medi-Tape helfen können

Bevor Sie Ihre Schulterschmerzen mit einem Medi-Tape zu Leibe rücken, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Das kann Ihr Hausarzt oder ein Sportmediziner sein. Auch der Besuch bei einem Physiotherapeuten kann ratsam sein. Denn Sie sollten vor dem Tapen erst einmal die Ursache für Ihre Schulterschmerzen feststellen lassen. Lassen Sie sich auch beraten, ob und welches Tape für Sie geeignet ist, bevor Sie sich, mit Hilfe dieser Anleitung, ein Medi-Tape anlegen.

  1. Bevor Sie den Klebeverband, nach Anleitung anlegen, sollten Sie die betreffenden Hautpartien mit medizinischem Alkohol von Hautfett, Schmutz und Rückständen von Pflegeprodukten befreien. So klebt Ihr Verband länger und besser. Bei einem Verband an der Schulter sollten Sie sich Hilfe holen, da es recht schwer ist, diese Körperregion selbst zu versorgen.
  2. Schneiden Sie nun die benötigten Verbandsstreifen zu und reißen Sie das Trägerpapier des Verbandes ein, damit Sie es beim Aufkleben auf die Haut besser ablösen können. Für Ihr Schultergelenk benötigen Sie einen Streifen, den Sie zu einem Ypsilon einschneiden müssen. Das untere Ende runden Sie ab.
  3. Legen Sie Ihren betroffenen Arm angewinkelt auf Ihren Rücken. Entfernen Sie das Trägerpapier am abgerundeten Teil Ihres Klebeverbandes und bringen Sie den Verband am Oberarm etwa zwei Handbreit über Ihrem Ellenbogen an. Drücken Sie den Verband mit der Hand fest, aber dehnen Sie den Klebeverband beim Aufkleben nicht.
  4. Legen Sie die Hand des betroffenen Armes nun auf die gegenüberliegende Schulter. Den linken Flügel Ihres Ypsilonverbandes kleben Sie nun an der hinteren Seite Ihres Oberarms an die Rückseite Ihrer Schulter an.
  5. Führen Sie den Arm zurück auf den Rücken und kleben Sie den anderen Flügel am vorderen Teil Ihres Oberarms fest.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos