Alle Kategorien
Suche

Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen - was tun?

Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen - was tun?2:10
Video von Heike Kadereit2:10

Eine Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen ist sehr schmerzhaft. Hier einige Anregungen was Sie tun sollten, wenn Sie an einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen leiden.

Was Sie benötigen:

  • Kühlelement
  • Voltarensalbe
  • Schmerzmedikamente
  • Krankengymnastik

Wie Sie bei einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen vorgehen sollten

  • Eine Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen führt zu Bewegungseinschränkungen des betroffenen Arms. Sie haben starke Schmerzen im Ellenbogen, die auch in den ganzen Arm oder sogar bis in die Hand ziehen können.
  • Manchmal ist der betroffene Ellenbogen auch gerötet oder erwärmt. Erst treten die Schmerzen bei einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen nur bei Bewegung auf. Unbehandelt können die Schmerzen aber auch in Ruhe auftreten.
  • Am besten gegen eine Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen hilft Ruhe. Die Sehnenscheidenentzündung entsteht meistens durch eine Überbeanspruchung der Sehne bei immer gleichen Bewegungen. Um die Sehne nicht weiter zu reizen, sollten Sie Ihrem Ellenbogen Ruhe gönnen.
  • Gegen die Schmerzen bei einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen hat sich kühlen bewährt. Legen Sie das Kühlelement niemals direkt auf die Haut, um Erfrierungen zu vermeiden. Zwischen die Haut und das Kühlelement sollten Sie immer ein Tuch legen. Kühlen Sie nicht ununterbrochen, sondern geben Sie dem Gewebe die Gelegenheit zwischendurch wieder warm zu werden.
  • Auch Schmerzsalben, wie zum Beispiel Voltaren, können bei einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen gut helfen. Sind die Schmerzen bei einer Sehnenscheidenentzündung sehr stark, können Sie in den ersten Tagen ein Schmerzmittel einnehmen. Das sollten Sie aber nicht über einen längeren Zeitraum tun, ohne Ihren Arzt zu befragen.
  • Bei einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen bleibt Ihnen der Gang zum Arzt nicht erspart. Eine sinnvolle Behandlung ist alleine nicht möglich, da der Ellenbogen meistens ruhiggestellt werden muss, bis die Entzündung abgeklungen ist. Danach können Sie mit krankengymnastischen Übungen langsam beginnen Ihren Ellenbogen wieder zu trainieren. 
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos