Alle Kategorien
Suche

Kinesiotape: Die Farben und ihre Bedeutung - Wissenswertes

Kinesiotape: Die Farben und ihre Bedeutung -  Wissenswertes1:22
Video von Bianca Koring1:22

Kinesiotape-Rollen gibt es in verschiedenen Farben. Die Bedeutung dieser ist nicht wirklich nachgewiesen, wer aber an eine Farbtherapie glaubt, kann damit gute Erfolge erzielen.

Viele Sportler schwören beim Sport darauf, gewissen Stellen tapen zu lassen. Dabei ist das Kinesiotape besonders sinnvoll. Es soll Verletzungen kurieren, Entzündungen hemmen und Muskeln lockern. Die verschiedenen Farben haben dabei nur bedingt eine Bedeutung.

Die Bedeutung der Farben

  • Laut der Farblehre soll pink oder rot anregend wirken.
  • Die Farbe Blau soll entspannend wirken, wobei Schwarz eine noch tiefere Entspannung auslösen soll.
  • Beige dagegen soll den Lymphfluss anregen.
  • Viele Physiotherapeuten testen an ihren Patienten aus, auf welche Farbe sie besonders gut reagieren, dafür haben Sie eine spezielle Methode. Es gibt auch viele Menschen, die automatisch auf Farben sehr positiv oder negativ reagieren, denken Sie nur an eine Farbtherapie.

Kinesiotape muss der Fachmann machen

  • Sie sollten das Kinesiotape nicht alleine anlegen. Die Muskeln und Sehnen müssen eine gewisse Spannung haben, damit das Tape auch etwas bringt. Deshalb sollte das der Fachmann machen.
  • Sie können auch in Fernschulen Kurse buchen, dort wird Ihnen beigebracht, wie Sie richtig tapen. Allerdings ist das an manchen Körperstellen einfach sehr schwer alleine zu machen.
  • Beim Tapen wird die Haut bei jeder Bewegung leicht angehoben, dadurch wird sie massiert und der Lymph- und Blutfluss besser angeregt.
  • Gerade nach Verletzungen kann man sehen, dass die Schwellung viel besser und schneller zurückgeht, wenn die Stelle getapet wurde. 

Das Kinesiotaping ist eine spezielle Art, Körperstellen oder Gelenke zu schonen und zu schützen. Auf die Bedeutung der Farben müssen Sie sich dabei nicht so sehr verlassen, viel wichtiger ist, dass die Stellen auch gut beklebt wurden.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos