Alle Kategorien
Suche

In Excel eine Differenz berechnen - so geht`s

In Excel eine Differenz berechnen - so geht`s1:25
Video von Benjamin Elting1:25

Excel bietet viele Möglichkeiten der mathematischen Berechnung. Leider macht man sich oft das Leben selber schwer, denn bei richtiger Anwendung hat man sehr schnell sein Ziel erreicht. So zum Beispiel beim Berechnen einer Differenz.

Berechnung in Excel von zwei Zellen

Microsoft Excel ist das wohl komfortabelste Tabellenkalkulationsprogramm, welches der Markt hergibt. Es nimmt Ihnen eine Menge Arbeit ab, wenn Sie denn die Hilfe von Excel auch annehmen. Viele Anwender machen sich das Leben mit Excel selber schwer und nutzen die komfortablen Funktionen überhaupt nicht. Eine davon ist das Einfügen von Formeln. Ein einfaches Beispiel ist das Berechnen einer Differenz in Excel. Im ersten Beispiel der Berechnung einer Differenz berechnen wir eine Zeile mit zwei Zellen und einer Ergebniszelle:

  1. Öffnen Sie Excel und legen Sie ein neues Tabellenblatt an.
  2. Tragen Sie in der ersten Zeile in der Spalte A den Wert 10 und in der Spalte B den Wert 6 ein.
  3. Wechseln Sie nun in Spalte C und klicken Sie auf das Formelzeichen.
  4. Die Formel lautet in diesem Fall SUMME(A1-B1). Haben Sie dies eingefügt, erscheint natürlich der Wert 4.

Berechnen der Differenz von mehreren Zeilen.

Um dies nun für mehrere Zeilen durchzuführen, müssen Sie nicht in jeder Zeile die Formel neu eintragen, denn dafür gibt es die Funktion Autoausfüllen, welche in diesem Beispiel dargestellt wird:

  1. Füllen Sie nun die Spalten A bis B bis zur zehnten Zeile mit beliebigen Zahlen.
  2. In Spalte C sehen Sie am rechten unteren Rand ein kleines Pluszeichen, wenn Sie diese Spalte mit der Maus markieren.
  3. Klicken Sie mit der Maus aus das Pluszeichen und lassen Sie die rechte Maustaste dabei gedrückt.
  4. Ziehen Sie nun den Mauszeiger bis hinunter zum Feld C 10 und Sie sehen, dass alle Formeln komplett übernommen werden und die Berechnungen der jeweiligen Zeile angepasst wurden. So wird aus A1 automatisch A2 und B1 wird automatisch zu B2. Dies wirkt sich auf alle weiteren Zeilen aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos