Alle Kategorien
Suche

Hagebutten trocknen - so geht's

Hagebutten trocknen - so geht's2:06
Video von Lars Schmidt2:06

Hagebutten sind die ungiftigen Früchte von verschiedenen Rosenarten und sollten erst recht spät, nämlich Ende Herbst, gesammelt und getrocknet werden. Nach dem Trocknen der Hagebutten können Sie zum Beispiel einen leckeren und vitaminhaltigen Tee davon aufbrühen.

Was Sie benötigen:

  • Einmachgläser
  • Backofen
  • Backpapier
  • Küchenmesser
  • Kochlöffel

Hagebutten können im getrockneten Zustand mehrere Monate aufbewahrt werden. Der daraus aufgebrühte Tee ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern kann auch viele Beschwerden lindern.

So trocknen Sie Hagebutten richtig

  1. Sie können entweder die ganzen Früchte trocknen oder die Hagebutten vor dem Trocknen zerkleinern. Die Kerne, die in der Frucht enthalten sind, enthalten viel Vitamin C und Kieselsäure und sollten daher nicht weggeworfen werden. Sammeln Sie nur unbeschädigte Früchte und entfernen Sie Blätter sowie Stielansätze, bevor Sie die Hagebutten dann gut unter fließendem Wasser abwaschen.
  2. Haben Sie die Hagebutten wie oben beschrieben gereinigt, dann heizen Sie den Backofen auf 80° Grad vor und legen das Backblech mit Backpapier aus. Geben Sie nun die wahlweise zerkleinerten oder ganzen Hagebutten auf das Blech und beginnen den Trockenvorgang auf der mittleren Schiene unter der genannten Temperatur.
  3. Nach ungefähr einer Stunde sollten Sie die Hagebutten wenden und die Temperatur im Backofen auf ca. 40° Grad drosseln. Nun beginnt der eigentliche Vorgang des Trocknens, der je nach Größe der Frucht unterschiedlich lange Zeit benötigt. Schließen Sie die Backofentür nicht mehr ganz, sondern klemmen Sie am besten einen Kochlöffel dazwischen, damit die noch vorhandene Feuchtigkeit gut entweichen kann.

Die Hagebutten benötigen jetzt mindestens eine oder zwei weitere Stunden zum Trocknen. Danach sollten Sie den Backofen einfach ausschalten und die Hagebutten im leicht geöffneten Backofen vollkommen auskühlen lassen. Danach können Sie die Früchte in einem gut schließbaren Glas aufbewahren.



Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos