Was Sie benötigen:
  • etwa 100 bis 150 g Wolle
  • Häkelnadel in Stärke 3,5

Wissenswertes zur Mütze

  • Diese Mütze können Sie mit der Häkelanleitung bunt oder aber auch einfarbig gestalten. In der Farbwahl sind Ihrer Fantasie also keine Grenzen gesetzt.
  • Vor Beginn Ihrer Arbeit ist zu empfehlen, die Maschenprobe durchzuführen. So können Sie die Größe der Mütze Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Bei dieser Häkelanleitung wird von einer Maschenprobe ausgegangen, bei welcher 22 Maschen in 10 Reihen ein Quadrat von ­10 x 10 cm ergeben.
  • Das Grundmuster dieser Babymütze sind Stäbchen und Luftmaschen. 
  • Es werden immer 3 Luftmaschen zum Wenden gearbeitet.
  • Sie beginnen also eine neue Reihe, indem Sie die 1. Masche überspringen und in der 2. Masche mit den Stäbchen beenden.
  • Die Reihe wird immer mit 3 Wendeluftmaschen beendet.

Häkelanleitung für das Babymodell

  1. Zunächst schlagen Sie für das Hauptteil 33 Maschen plus 3 Maschen zum Wenden an. Insgesamt schlagen Sie also 36 Luftmaschen an.
  2. Nun häkeln Sie 32 Reihen im Grundmuster mit Stäbchen und Wendeluftmaschen, wie oben beschrieben. 
  3. Wenn Sie mit mehreren Farben arbeiten möchten, so beginnen Sie immer in einer neuen Reihe mit einer neuen Farbe. Die farbigen Streifen können Sie nach Ihren Wünschen gestalten.
  4. Sie häkeln die Mütze in Reihen hin und zurück.
  5. Nachdem Sie die 32 Reihen gearbeitet haben, schneiden Sie den Faden ab und legen die Arbeit erst einmal zur Seite.
  6. Für das Mittelteil werden 22 Maschen plus der 3 Wendeluftmaschen angeschlagen. Insgesamt also 25 Luftmaschen.
  7. Arbeiten Sie wie gewohnt im Grundmuster, bis zu einer Höhe von 7 cm.
  8. In dieser Höhe nehmen Sie nun auf beiden Seiten der Arbeit 1 Masche ab, indem Sie jeweils 2 Stäbchen zusammenhäkeln.
  9. Diese Abnahme wiederholen Sie insgesamt 3 Mal in jeder 2. Reihe.
  10. Anschließend ist ­das Mittelteil der Mütze fertig.
  11. Nun werden beide Teile zusammengenäht. Dazu nähen Sie zwischendas Hauptteil das Mittelteil.
  12. Um den gesamten Rand der Mütze arbeiten Sie 1 Reihe feste Maschen mit doppeltem Faden.
  13. Nun können Sie aus 3 Fäden noch 2 Bänder flechten und diese als Bindefaden an die Seiten der Mütze nähen.

Wenn gewünscht, können Sie für die Enden der Bindefäden noch kleine Bommel anfertigen.