Alle Kategorien
Suche

Babymütze häkeln - Anleitung

Babymütze häkeln - Anleitung2:49
Video von Lars Schmidt2:49

Sie suchen nach einer süßen Babymütze? Dann können Sie diese entweder kaufen oder ganz einfach selber häkeln. Hier finden Sie dazu eine schöne Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • 150 g Wolle
  • eine Häkelnadel
  • eine Sicherheitsnadel

Die Vorbereitung für die Babymütze

  • Zunächst müssen Sie die Wolle aussuchen. Hier sollten Sie nicht nur das Geschlecht des Babys bedenken, sondern auch die Jahreszeit, für die die Babymütze bestimmt sein soll.
  • Dabei müssen Sie nicht zwingend auf das klassische Rosa und Blau zurückgreifen und verwenden stattdessen vielleicht neutrale Farben, wie beispielsweise gelb oder weiß.
  • Zudem können Sie entweder eine Mütze aus dicker Wolle für den Winter häkeln und Sie häkeln eine Babymütze für die Übergangszeit oder für den Herbst aus etwas dünnerer Wolle. Die Auswahl an Garnen ist recht groß und bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

So häkeln Sie die Mütze

  1. Zu Beginn schlagen Sie vier Luftmaschen an und verbinden diese mit einer Kettmasche.
  2. Häkeln Sie nun acht feste Maschen in den geschlossenen Kreis und führen Sie die Häkelnadel jeweils zweimal in jede Masche.
  3. Häkeln Sie in  der nächsten Runde ebenfalls in jede Masche zwei feste Maschen, sodass am Ende 16 Maschen entstehen.
  4. Im nächsten Schritt häkeln Sie in die erste feste Masche ein halbes Stäbchen und in die zweite feste Masche zwei halbe Stäbchen. In die dritte Masche häkeln Sie ein halbes Stäbchen und in die vierte Masche wieder zwei halbe Stäbchen.
  5. Arbeiten Sie so bis zum Ende abwechselnd weiter. Ist die Runde zu Ende, markieren Sie die Stelle mit einer Sicherheitsnadel.
  6. Am Ende angekommen, häkeln Sie in die erste und in die zweite Masche je ein halbes Stäbchen, in die dritte Masche zwei halbe Stäbchen. Die vierte und fünfte Masche wird wieder mit einem halben Stäbchen versehen, die sechste Masche mit zwei halben Stäbchen.
  7. Arbeiten Sie bis zum Rundenende nach diesem System, sodass Sie am Ende 32 Maschen erreichen.
  8. Sie sind nun bereits in der fünften Runde angekommen und beginnen wieder mit einem halben Stäbchen, welches Sie in die erste bis dritte Masche häkeln. In die vierte Masche häkeln Sie zwei halbe Stäbchen und beginnen wieder von vorn, bis Sie am Ende 40 Maschen erreichen.
  9. In der nächsten Runde häkeln Sie Masche eins bis vier mit je einem halben Stäbchen und Masche fünf mit zwei halben Stäbchen. Wechseln Sie bis zum Ende, bis Sie 48 Maschen gehäkelt haben.
  10. In Runde sieben häkeln Sie wiederum in die Maschen eins bis fünf je ein halbes Stäbchen und in der sechsten Masche zwei halbe Stäbchen. Wechseln Sie wieder bis zum Ende.
  11. Wenn die Babymütze noch nicht den gewünschten Umfang erreicht hat, können Sie noch ein bis zwei Runden anhängen.
  12. Wenn Sie den passenden Umfang der Mütze erreicht haben, häkeln Sie ohne Zunahme weitere Runden, bis die Mütze die entsprechende und gewünschte Größe erreicht hat.
  13. Zum Abschluss der Babymütze können Sie einen farbigen oder einfarbigen Rand in Form von Zacken häkeln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos