Alle ThemenSuche
powered by

Hähnchenschenkel in der Pfanne zubereiten - ein Rezept

Hähnchenschenkel gelingen nicht nur im Backofen sehr gut. Auch in der Pfanne lassen sich die beliebten Keulen lecker zubereiten. In diesem Rezept darf auch ein wenig Gemüse nicht fehlen.

Weiterlesen

Hähnchenschenkel lassen sich auch prima in der Pfanne zubereiten.
Hähnchenschenkel lassen sich auch prima in der Pfanne zubereiten. © Klaus_Steves / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 2 Hähnchenschenkel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1/2 Dose Mais
  • 1 rote Paprika
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 2 Beutel Reis

Meist werden Hähnchenschenkel im Backofen zubereitet, damit sie schön kross und braun werden. Dieses Rezept zeigt Hähnchenschenkel einmal anders, nämlich zusammen mit Gemüse in der Pfanne gegart. 

Hähnchenschenkel mit Gemüse - Rezept

  1. Die Hähnchenschenkel werden zuerst unter fließendem Wasser abgespült, trocken getupft und dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt.
  2. Wenden Sie die gewürzten Hähnchenschenkel dann in Mehl.
  3. In einer Pfanne erhitzen Sie das Öl und braten das Fleisch von beiden Seiten goldbraun an.
  4. Die Zwiebel in der Zwischenzeit in feine Würfel schneiden, dann zum Fleisch geben und kurz mitbraten.
  5. Mit der Gemüsebrühe und dem Zitronensaft wird das Ganze dann abgelöscht.

Zubereitung der Keulen in der Pfanne - so geht's mit Gemüse

  1. Schälen Sie die Knoblauchzehe und hacken Sie diese sehr fein.
  2. Die Paprika wird gewaschen, entkernt und in feine Streifen geschnitten.
  3. Den Mais lassen Sie gut abtropfen.
  4. Jetzt den Knoblauch, die Paprikaschote und den Mais mit in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 20-30 Minuten garen (nach der Hälfte der Zeit die Hähnchenschenkel einmal wenden).
  5. In der Zwischenzeit garen Sie den Reis nach Packungsanweisung.
  6. Die fertigen Hähnchenschenkel aus der Pfanne werden zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abgeschmeckt und zum Reis serviert.

Lecker schmeckt dieses Gericht auch ohne Reis, einfach nur mit frischem Weißbrot. Als Getränk passt ein Glas kühler Roséwein oder ein kaltes Bier. Mit diesem Rezept können Sie auch andere Gemüsereste, die Sie vielleicht vom Vortag übrig haben, verwerten. So schmecken die Hähnchenschenkel aus der Pfanne immer wieder anders, aber immer lecker. Guten Appetit!

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Romanesco richtig zubereiten
Susanne Mielchen

Romanesco richtig zubereiten

Romanesco nennt sich eine Variante des uns bekannten weißen Blumenkohls. Er wurde erstmals in der Umgebung von Rom gezüchtet - daher der Name. Durch die außergewöhnlich …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer
Nora D. Augustin

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Ähnliche Artikel

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept
Manuela Bauer

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept

Bohnen im Speckmantel sind ein idealer Begleiter für viele Gerichte. Sie schmecken deftig, sind aber auch sehr elegant. Lesen Sie hier ein Rezept für im Ofen zubereitete Bohnen …

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept
Nadine Reinhold

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Probieren Sie einen Auflauf aus Resten!
Sabine Sanftleben

Schnelle Aufläufe - Rezept für ein Resteessen

Sie haben erst gestern etwas Gutes gekocht? Sie wollen heute nicht schon wieder den halben Tag in der Küche verbringen? Das müssen Sie auch nicht! Zaubern Sie doch einfach mal …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer
Nora D. Augustin

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Brokkoli richtig kochen - so geht's
Anna Schmidt

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Gemüse ist gesund und liegt im Trend. Insbesondere Brokkoli wird zudem eine gute Vorsorgewirkung gegen Krebs nachgesagt. Meist schmeckt er am besten, wenn er nicht gekocht, …

Romanesco richtig zubereiten
Susanne Mielchen

Romanesco richtig zubereiten

Romanesco nennt sich eine Variante des uns bekannten weißen Blumenkohls. Er wurde erstmals in der Umgebung von Rom gezüchtet - daher der Name. Durch die außergewöhnlich …

Schon gesehen?

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept
Manuela Bauer

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept

Bohnen im Speckmantel sind ein idealer Begleiter für viele Gerichte. Sie schmecken deftig, sind aber auch sehr elegant. Lesen Sie hier ein Rezept für im Ofen zubereitete Bohnen …

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept
Nadine Reinhold

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Das könnte sie auch interessieren

Erdnusscurry - herrlich nussig und pikant
Niclas Ziegel

Erdnusscurry - Rezept

Sie lieben asiatisches Essen und bereiten es auch gerne zu Hause zu? Dann wird Sie dieses Rezept für Erdnusscurry sicher begeistern. Es ist eine tolle Alternative zum üblichen …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.