Alle Kategorien
Suche

Knusprige Hähnchenschenkel - mit dieser Panade gelingen sie

Knusprige Hähnchenschenkel, das ist nicht nur der Wunsch vieler Kinder. Auch Erwachsene mögen es, wenn Hähnchenschenkel außen knusprig und innen zart sind. Probieren Sie die folgenden Panaden aus.

Mit dieser Panade wird es knusprig.
Mit dieser Panade wird es knusprig.

Was Sie benötigen:

  • Hähnchenschenkel nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Hähnchengewürz (optional)
  • 3-4 Essl. Mehl
  • 1-2 Eier
  • 1-2 Essl. Dosenmilch
  • 2-3 Essl. frische Semmelbrösel
  • 2-3 Essl. Cornflakes
  • Bratfett
  • 2 Pfannen

Knusprige Hähnchenschenkel - diese Panade sorgt dafür

Für knusprige Schenkel gibt es ein paar Grundregeln: Innen würzen, dann außen im heißen Bratfett schnell knusprig braten und bei mittlerer Hitze fertiggaren. Das Prinzip ähnelt den Wiener Schnitzeln, die innen zart sind. Ein Diätessen ist solch ein paniertes Stück Fleisch natürlich nicht.

  1. Waschen Sie die Hähnchenschenkel und tupfen Sie sie mit Küchenpapier trocken.
  2. Würzen Sie die Schenkel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Alternativ (oder zusätzlich) können Sie auch Hähnchengewürz oder ein Gewürz Ihrer Wahl verwenden. 
  3. Füllen Sie die Cornflakes in einen Plastikbeutel und zerkleinern Sie sie mit einem Nudelholz.
  4. Stellen Sie dann drei Teller bereit.
  5. In den ersten Teller geben Sie das Mehl.
  6. In dem zweiten Teller mischen Sie Eier und Dosenmilch.
  7. In dem letzten Teller mischen Sie die bröseligen Cornflakes mit den frischen Semmelbröseln. Semmelbrösel können Sie aus altbackenen Brötchen durch Reiben schnell selbst herstellen. Sie eignen sich besser für die Panade als gekaufte, oft sehr trockene Ware.
  8. Nun wälzen Sie die gewürzten Hähnchenschenkel zuerst im Mehl, dann in der Eiermilch und zum Schluss in der Bröselmischung. Achten Sie bei jedem Vorgang darauf, dass Mehl, Ei und Brösel auch gut haften.
  9. Erhitzen Sie nun eine größere Menge Bratfett in einer Pfanne. Achten Sie darauf, dass das Fett eine gute Hitze entwickelt.
  10. Nun braten Sie die panierten Keulen in dem Bratfett schnell rundherum an, sodass sie knusprig werden. 
  11. In dieser Zeit lassen Sie in der zweiten Pfanne wenig Fett heiß werden.
  12. Nun laden Sie die angebratenen Schenkel in die zweite Pfanne um und lassen sie dort bei sanfter Hitze durchgaren. Achten Sie darauf, dass die Außenhülle dabei nicht verbrennt. So wird es außen knusprig und innen saftig.

Übrigens: Wenn Sie große Mengen an Schenkeln braten wollen, können Sie ebenfalls mit zwei Pfannen arbeiten: In der ersten wird scharf angebraten, in der zweiten gegart. Die fertigen Keulen sollten Sie dann auf einem Teller warmhalten.

Die Panade variieren - Tipps

  • Die knusprige Panade kann natürlich noch verfeinert werden. Sie können etwas geriebenen Parmesan beigeben oder getrocknete Kräuter.
  • Sie können die Cornflakes auch durch grobe Haferflocken ersetzen.
  • Oder Sie mischen gemahlene Erdnüsse unter die Panade.
  • Etwas schwieriger ist es, eine Panade aus Semmelbröseln und Mandelblättchen an die Hähnchenschenkel zu bringen - aber die Mühe lohnt sich.
Teilen: