Alle Kategorien
Suche

Götterspeise - schneller fest wird sie so

Götterspeise - schneller fest wird sie so1:29
Video von Bianca Koring1:29

Götterspeise - volkstümlich auch Wackelpeter oder Wackelpudding genannt - ist ein beliebtes Dessert, was schnell zubereitet ist. Doch der Nachtisch ist nicht zum sofortigen Verzehr geeignet, da die Konsistenz eine gewisse Festigkeit haben muss. Damit es Ihnen gelingt, dass die Götterspeise schneller fest wird, müssen Sie schon einige Tricks anwenden.

Was Sie benötigen:

  • Gelatine
  • Eisfach
  • Kühlschrank
  • Dessertgläser

Götterspeise - ein schmackhaftes und wackeliges Dessert

  • Gerade im Sommer ist Götterspeise mit Schlagsahne oder Vanillesoße ein fruchtiges Erlebnis. Das Instantpulver ist im Handel in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Kirsche, Zitrone, Himbeere und Waldmeister erhältlich.
  • Die Zutaten des Desserts bestehen hauptsächlich aus Wasser, Zucker, Gelatine und Farbstoff. Damit der richtige "Wabbeleffekt" erzielt wird, muss die Speise für einige Stunden im Kühlschrank kaltgestellt werden. Wie Sie den "Wackelpeter" auch früher genießen können, das erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Wackelpudding schneller fest bekommen - Methoden

  • Soll die Götterspeise schneller als gewohnt fest werden, dann können Sie der Mischung ein wenig Gelatine hinzufügen. Dieses geschmacksneutrale Produkt verändert weder den Geschmack noch die Farbe des Desserts.
  • Des Weiteren können Sie die Schüssel mit der Götterspeise zur schnelleren Festigung auch für kurze Zeit in das Eisfach Ihres Kühlschranks geben. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass sich bei der Puddingmasse keine Eisschicht bildet. Nach der kurzen Abkühlung im Eiskühlfach drosseln Sie die Temperatur im Kühlschrank und stellen das Dessert für einige Stunden bis zur benötigten Konsistenz hier hinein.
  • Damit die Götterspeise schneller fest wird, sollten Sie das Instantpulver mit weniger Wasser als in der Packungsanleitung angegeben ist anrühren. Auch das verkürzt die lange Wartezeit.
  • Darüber hinaus können Sie die Götterspeise nach der Zubereitung auch direkt portionsweise in die Dessertgläser- bzw. Dessertschalen verteilen, anstatt sie in eine große Schüssel zu füllen. Anschließend stellen Sie die Gefäße in den Kühlschrank. Auf kleine Portionen verteilt, wird die Süßspeise  garantiert fest, sodass Sie diese auch schneller genießen können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos