Alle Kategorien
Suche

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen3:00
Video von Lars Schmidt3:00

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen Kuchen zaubern, der nicht einmal einen Backofen benötigt? Im folgenden Artikel finden Sie ein außergewöhnliches Rezept für eine leckere pinke Raffaello-Torte, mit Fanta und Götterspeise.

Zutaten:

  • 1 Päckchen Götterspeise, Himbeer
  • 250 ml Fanta, Citrell Blutorange
  • 200 g Frischkäse
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Löffelbisquits
  • 200 g Raffaellos
  • 50 ml Kokoslikör oder alkoholfrei durch Sahne ersetzen
  • 300 ml Sahne
  • 40 g Johannisbeergelee
  • 20 g Kokosraspeln

Das Besondere an dieser Raffaello-Torte ist der Boden, welcher ganz ohne Backen auskommt. Sowohl der Boden als auch der Belag der Torte werden mit Raffaellos zubereitet. Der Kick dieser Torte besteht aus dem pinken Belag mit Himbeergötterspeise und Fanta.

Den Boden der Torte zubereiten

  1. Stellen Sie eine Schüssel bereit, in welcher Sie den Teig zubereiten.
  2. In diese Schüssel zerbröseln Sie zunächst die Löffelbiskuits. Die Brösel sollten recht klein ausfallen.
  3. Anschließend werden 250 Gramm der Raffaellos fein klein gehackt. Dies können Sie mit einem großen Messer erreichen oder aber mit einem Mixstab.
  4. Die fein gehackten Raffaellos geben Sie zu den Biskuitbröseln hinzu und vermischen beides gut miteinander.
  5. Zu dieser Mischung geben Sie entweder 50 ml Kokoslikör oder, wenn Sie die Torte alkoholfrei zubereiten möchten, etwa 50 g Sahne. Vermengen Sie die Flüssigkeit gut mit der Bröselmischung.
  6. Den Teig geben Sie in eine Springform und drücken ihn gut und gleichmäßig auf dem Boden fest. Anschließend stellen Sie den Boden zum Durchkühlen in den Kühlschrank.

Den Belag für den Raffaello-Zauber zubereiten

  1. Stellen Sie einen ausreichend großen Topf auf dem Herd bereit und geben Sie in diesen die Himbeergötterspeise.
  2. Anschließend fügen Sie die Fanta hinzu und verrühren diese mit der Götterspeise.
  3. Lassen Sie die Masse nun etwa 10 Minuten ziehen.
  4. In der Zwischenzeit verrühren Sie in einer separaten Schüssel den Frischkäse, den Zitronensaft und 20 g Zucker.
  5. Geben Sie nun 50 Gramm Zucker zur Götterspeise hinzu und erwärmen Sie die Flüssigkeit, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit nicht kocht.
  6. Wenn der Zucker gelöst ist, geben Sie die Götterspeise zur Frischkäsemischung hinzu und verrühren alles gut miteinander.
  7. Schlagen Sie nun die Sahne steif und heben Sie diese anschließend unter die pinke Masse.
  8. Anschließend wird der Belag wellenartig auf den Boden gestrichen.
  9. Lassen Sie die Raffaello-Torte nun etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen. 
  10. Anschließend halbieren Sie die restlichen Raffaellos und dekorieren damit die Torte. 
  11. Ebenso verzieren Sie die Torte mit dem Johannisbeergelee, indem Sie dieses glatt rühren und die Torte damit bestreichen. Zum Abschluss streuen Sie die Kokosraspeln auf die Torte.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos