Alle Kategorien
Suche

Gefrierschrank - Temperatur richtig einstellen

Gefrierschrank - Temperatur richtig einstellen1:18
Video von Marie Pertz1:18

Ohne einen Gefrierschrank mit optimaler Temperatur sind Kücheneinrichtungen kaum vorstellbar. Nur wenige Häuser können in der heutigen Zeit mit klassischen Speisekammern für praktische Lebensmittellagerungen aufwarten. Eine Lagerung bei optimaler Temperatur garantiert lange Haltbarkeit aller Lebensmittel mit Frischegarantie.

Optimale Gradeinstellungen im Gefrierschrank

  • Die Temperatur im Innenbereich des Kühlbereiches sollten Sie zwischen +5° bis +8° C einstellen.
  • Die optimale Temperatur im Gefrierschrank geben die Hersteller mit -18° C an. Bei modernen Ausführungen signalisiert ein Alarmton Abweichungen. Sinken die jeweiligen Temperaturen weiter ab, erhöht sich der Energieverbrauch.

Eine optimale Temperatur spart Strom

  • Beim Aufstellen von Kühl-, Gefrier- und Kombi-Geräten sollten Sie den größtmöglichen Abstand zu Heizkörpern und Kochstellen mit Backröhren einhalten.
  • Sehr intensive Sonneneinstrahlung wirkt sich ebenso ungünstig aus.
  • Die Temperatur im Gefrierschrank wird durch das Nutzerverhalten beeinflusst. Vor dem Öffnen legen Sie nach dem Einkauf für das Einordnen alles geordnet bereit. So sparen Sie Zeit und öffnen die Tür vom Gefrierschrank nicht unnötig lang.
  • Beim häufigen und langen Öffnen strömt warme Raumtemperatur in den Gefrierschrank. Die Temperatur darin erhöht sich und muss erneut abgekühlt werden. Das verbraucht Energie. Im Moment kann dies als Kleinigkeit erscheinen. Jedoch viele Kleinigkeiten summieren sich zum großen Ganzen. Ihr kluger Kopf beeinflusst positiv die Stromrechnung.
  • Für einen Gefrierschrank nur im Minusbereich ist der unbeheizte, jedoch trockene Keller der ideale Standort. Da hilft das Laufen treppab und -auf Geld sparen.
  • 1 Grad weniger Raumtemperatur soll den Stromverbrauch um ca. 4 Prozent senken. Allerdings bleibt das als Hypothese erst einmal im Raum stehen. Ein Versuch lohnt sich.
  • Für eine gute Luftzirkulation am Wärmetauscher muss das Lüftungsgitter mindestens jährlich entstaubt werden. Gern setzen sich dort Staubflusen ab.

Die Temperatur im Gefrierschrank vorkühlen

  • Das Einfrieren frischer Lebensmittel beeinflusst ebenso die Temperatur im Gefrierschrank.
  • Frische und einwandfreie Lebensmittel sind Voraussetzung. Sie müssen diese luftdicht verpacken (einschweißen oder mit Spezialklammern schließen). So verhindern Sie Qualitätsverluste.
  • Einzufrierendes sollte nicht bereits eingefrorene Lebensmittel berühren. So wird diesen keine Wärme zugeführt.
  • Wenn Sie Ihren Gefrierschrank mit frischen Lebensmitteln auffüllen möchten, sollten Sie einige Stunden zuvor die Power-Taste (z.B. "Super gefrieren") einschalten. So beugen Sie einem unerwünschten Anstieg der Gefrier-Temperatur vor.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos