Alle Kategorien
Suche

Grill-Symbol am Backofen - so verwenden Sie die Grillfunktion richtig

Grill-Symbol am Backofen - so verwenden Sie die Grillfunktion richtig1:36
Video von Laura Klemke1:36

Das Grill-Symbol am Backofen ist ein Hinweis, dass Sie im Backofen grillen können. Diese Funktion kann je nach Modell verschieden eingesetzt werden.

Grundsätzliche zu den Grillsymbolen

Es gibt verschiedene Symbole die Grillen im Backofen anzeigen:

  • Eine Linie zeigt in der Regel normale Backofenhitze an, diese kann von oben oder unten kommen, entsprechend steht diese Linie entweder oben oder unten bzw. oben und unten. Eine gezackte Linie steht für Grillen und steht immer oben, denn die Grillhitze kommt von oben.
  • Ein Propeller steht für Umluft. Ist das Symbol „gezackte Linie“ und „Propeller“ zusammen angezeigt, dann haben Sie einen Grill, der mit Umluft kombiniert ist.

Grillen im Backofen

  • Grillen müssen Sie immer dann, wenn Sie eine starke Bräunung von oben benötigen, besonders wenn das Lebensmittel schon gegart ist und nur überbräunt werden soll ist es sinnvoll, das Grill-Symbol einzuschalten.
  • Bei einigen Backöfen können Sie Unterhitze und Grill kombinieren oder das Symbol für Umluft und Grill kombiniert verwenden. Das ist immer dann gut, wenn Sie die Oberseite durch die strahlende Wärme des Grills bräunen wollen und  mit der Raumwärme des Backofens gleichzeitig garen möchten.

Das geschieht bei Verwendung des Grill-Symbols am Backofen

  • Üblicherweise können Sie im Backofen eine bestimmte Temperatur einstellen. Der Backofen heizt den kompletten Garraum auf diese Temperatur auf und hält diese konstant. Dabei muss natürlich die Backofentür geschlossen sein, sonst heizen Sie die Küche nicht den Ofen.
  • Da die Lebensmittel im Backofen den Garraum genau an der Stelle abkühlen, wo die Wärme zum Garen benötigt wird, gibt es Umluft. Diese sorgt für gleichmäßige Verteilung der Wärme im Garraum. Die Temperatur kann deshalb insgesamt gesenkt werden, die Tür muss geschlossen bleiben.
  • Beim Grillen gibt es eine starke Wärmestrahlung von oben, diese brennt auf das Gargut. Dabei heizt sich durch stauende Wärme der Garraum auf, oft zu stark, denn die Hitze wird, wenn Sie das Grillsymbol verwenden nicht kontrolliert. Aus diesem Grund muss die Tür vom Garraum einen Spalt geöffnet werden, damit es nicht zu heiß darin wird. Die hohen Temperaturen, die beim Grillen entstehen können, schaden auch der Elektronik des Backofens, aus dem Grund soll die Tür etwas geöffnet werden.
  • Hat Ihr Backofen ein Grill-Symbol mit Umluft, dann wird bei Verwendung dieses Zeichens der Garraum meist nicht offen gelassen, Sie sollten aber in die Anleitung des Ofens schauen, wie das bei Ihnen ist. Die Umluft verhindert, dass die Unterseite des Gargutes kalt bleibt, weil sie die Wärme gleichmäßig im Backofen verteilt. Dadurch kommt es meist nicht zu dem Hitzestau an bestimmten Stellen des Garraumes.

Schalten Sie das Grillsymbol nie ein, wenn Sie belegte Teige wie Pizza oder Obstkuchen backen, denn dann würde der Belag verbrennen und der Teig roh bleiben. Diese Sachen backen Sie am Besten mit Unterhitze oder Umluft im Backofen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos