Alle Kategorien
Suche

Flötengriffe für die Blockflöte - so lernen Sie "Alle meine Entchen"

Flötengriffe für die Blockflöte - so lernen Sie "Alle meine Entchen"2:36
Video von Laura Klemke2:36

Die Blockflöte ist gerade bei kleinen Kindern ein so beliebtes Instrument, weil sich die Flötengriffe kinderleicht lernen lassen.

Was Sie benötigen:

  • Blockflöte
  • Grifftabelle
Bild 0

So lernen Sie die Flötengriffe

  • Blockflöte spielen zu lernen, ist nicht schwierig. Die normale Blockflöte, die Sopranblockflöte, ist auf den Grundton c gestimmt. Das bedeutet, dass der tiefste Ton ein c ist. Diesen greifen Sie, indem Sie alle Finger auf die Löcher legen und diese verschließen.
  • Mit der linken Hand greifen Sie unten mit vier Fingern, der Daumen stützt hinten die Flöte. Mit der rechten Hand schließen Sie die oberen Löcher, der Daumen verschließt das sogenannte Überblasloch hinten an der Flöte.
  • Halten Sie die Flöte etwa in einem 45-Grad-Winkel vom Körper weg, nehmen das Mundstück etwa im oberen Drittel in den Mund und pusten behutsam hinein. Indem Sie mit der Zunge kurz an das Mudstück tippen, konturieren Sie die gespielten Töne und sorgen dafür, dass sie sich voneinander abheben.
  • Im Internet, z. B. auf musiceum.de, finden Sie leicht und kostenlos eine Grifftabelle. Dort sehen Sie, welcher Ton entsteht, wenn Sie welche Löcher bedecken. Anfängerhefte für Blockflöte, die Sie im Musikalienfachhandel erhalten, geben Ihnen ein paar Übungen für den Anfang an die Hand.

Ihr erstes Lied auf der Blockflöte

  • Das Lied "Alle meine Entchen" ist auch für absolute Anfänger leicht zu lernen und hilft Ihnen, die Flötengriffe zu behalten. Beginnen Sie mit dem tiefsten Ton. Wenn alle Löcher geschlossen sind, ist die Luftsäule am längsten, mit dem Wegnehmen von Finger für Finger wird die Luftsäule in der Flöte kürzer und der Ton höher.
  • Alle meine Entchen, c d e f g g, heben Sie im Rhythmus der Melodie erst den kleinen, dann den Ringfinger, den Mittelfinger und den Zeigefinger der rechten Hand (der Daumen stützt die Flöte weiter) und dann den kleinen Finger der linken Hand. Den letzten Ton wiederholen.
  • Schwimmen auf dem See, schwimmen auf dem See, a a a a g, a a a a g, heben Sie noch den Ringfinger der linken Hand, spielen viermal den Ton und dann schließen Sie das vorhergehende Loch wieder mit dem Ringfinger.
  • Köpfchen in das Wasser f f f f f e, Schwänzchen in die Höh, d d d d c. Viermal mit dem Zeigefinger der rechten Hand, einmal noch mit dem Mittelfinger der rechten Hand, viermal mit Ringfinger, einmal mit allen Fingern die Löcher bedecken.

Mit diesem einfachen Lied haben Sie schnell ein Erfolgserlebnis und gehen die Tonleiter ein Stückchen hoch und wieder hinunter. So erhalten auch kleine Kinder schnell ein Verständnis dafür, wie die Flötengriffe auf der Blockflöte funktionieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos