Was Sie benötigen:
  • Computer
  • Windows XP
  • Wenn Ihr Rechner die Fehlermeldung "eingeschränkte oder keine Konnektivität" bringt, können Sie davon ausgehen, dass es sich um einen Netzwerkfehler handelt.
  • Die einfachste Lösung ist dann, den Bezug der IP auf automatisch zu setzen. Das  geht ganz einfach, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus.

Einfache Schritte, um die fehlende Konnektivität zu beheben

  1. Gehen Sie bei eingeschränkter Konnektivität auf den Startknopf und wählen Sie den Befehl "Einstellungen".
  2. Aktivieren Sie nun den Button "Systemsteuerung" und es öffnet sich ein neues Fenster.
  3. Sie erhalten entweder eine Seite mit kleinen Bildchen und Untertexten oder eine Liste mit nur Text. Egal, was Sie nun auf dem Schirm haben, suchen Sie bitte den Bereich "Netzwerkverbindung" raus. Nachdem Sie die Netzwerkverbindung gewählt haben, erscheint wieder ein neuer Bildinhalt.
  4. Sie machen einen Doppelklick auf das Zeichen "LAN-Verbindung". Es öffnet sich ein kleineres Bild, in dessen unterem Teil Sie zwei Schalter sehen. Einer davon trägt die Bezeichnung "Eigenschaften", den Sie einfach betätigen. Und wieder öffnet sich ein Fenster.
  5. In dem mittleren Teil des Fensters sehen Sie eine Liste mit keinen Häkchen. Hier suchen Sie bitte den Befehl "Internetprotokolle (TCP/IP)" und schließen den Vorgang mit Drücken des Buttons ""Eigenschaften" ab.
  6. Nun öffnet sich wieder ein Fenster. Hier kontrollieren Sie bitte, ob der Punkt "IP-Adresse automatisch beziehen" einen kleinen Punkt vorne hat. Falls nein, bitte aktivieren.
  7. Der ganze Vorgang wird nun mit "OK" bestätigt beendet.
  8. Probieren Sie, ob das System wieder fehlerfrei läuft, dann ist der Fehler der eingeschränkten Konnektivität behoben.

Der Rechner bezieht automatisch wieder eine IP-Adresse, wenn er auf das Netzwerk zugreifen muss.

Wenn die eingeschränkte Systemleistung wieder auftaucht

  • Manchmal werden ganz bewusst IP-Adressen vergeben. Daher sollten Sie vor den Änderungen mit dem Systemadministrator sprechen.
  • Es gibt bei eingeschränkter Konnektivität noch andere Lösungen, doch diese sollten individuell mit Fachleuten diskutiert werden.
  • Sollten Sie versuchen alleine klarzukommen, so kann der Button "Reparieren" betätigt werden. Hierfür müssen Sie nur mit der Maus auf "LAN-Verbindung" (siehe Punkt 4) gehen und auf die rechte Maustaste drücken. Im oberen Teil des neuen Fensters finden Sie den Befehl "Reparieren".