Alle Kategorien
Suche

Ein Ambigramm erstellen

Ein Ambigramm erstellen1:21
Video von Peter Oliver Greza1:21

Ambigramme sind individuell gestaltete Schriftzüge, die, um 180 Grad gedreht, das gleiche Aussehen besitzen. Mit Stift und Papier können Sie ein Ambigramm erstellen und es anschließend am PC mit einem Grafikprogramm verfeinern.

Ambigramme - dies sind die Besonderheiten

  • Ambigramme sind populäre Schriftgestaltungen, die beispielsweise auch von Unternehmen für Logoschriftzüge genutzt werden. Ein sehr bekanntes Beispiel ist das Schriftlogo der Firma Sun-Microsystems.
  • Wenn Sie Ambigramme erstellen wollen, müssen Sie bereit sein, viel Zeit  zu investieren. Durch Übung schulen Sie Ihre Fähigkeit, Worte und Wortgruppen in Ambigramme zu verwandeln.
  • Grundlagen der Gestaltung von Schriftzügen sind typografische Kenntnisse. Nur, wenn Sie sich intensiv mit Schriftgestaltung und Buchstabenformen auseinandersetzen, können Sie deutliche Fortschritte erzielen.

So gehen Sie beim Erstellen von Ambigrammen vor

  1. Erstellen Sie als Einstieg ein Ambigramm aus einem Wort mit fünf bis acht Buchstaben aus.
  2. Schreiben Sie das Wort Ihrer Wahl nieder und in geringem Abstand dazu, schreiben Sie das gleiche Wort auf dem Kopf stehen direkt darunter. Idealerweise benutzen Sie dazu eine serifenlose Schrift, also eine Schrift, die keine Füßchen und Schnörkel an den Enden besitzt, wie die bekannte Schrift Times New Roman.
  3. Suchen Sie nach Kurven und Buchstabenteilen, die Ähnlichkeiten miteinander aufweisen und die Sie einander angleichen können.
  4. Wenn Teile fehlen oder keinerlei Bezugspunkt zu anderen Formen bestehen, ergänzen Sie Schnörkel und Verzierungen.
  5. Sehen Sie anfänglich darüber hinweg, dass Ihre Ambigrammgestaltung nicht einem zu hundert Prozent konsistenten Stil folgt, diese Qualität entsteht erst mit sehr viel Übung.
  6. Wenn Sie alle Buchstabengruppen gefunden und einander angeglichen haben, versuchen Sie, Ihren Buchstaben annähernd das Aussehen eines spezifischen Fonts zu verleihen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos