Alle Kategorien
Suche

Duschschlauch wechseln - so geht's

Duschschlauch wechseln - so geht´s1:38
Video von Bastian Loos1:38

Der Duschschlauch kann im Laufe der Zeit porös werden oder sogar Risse bekommen. In dem Fall müssen Sie ihn wechseln. Das ist gar nicht so schwer und lässt sich mit wenig Aufwand erledigen.

Was Sie benötigen:

  • Wasserpumpenzange

Aufgrund der täglichen Benutzung der Dusche kann der Duschschlauch im Laufe der Zeit Risse oder Löcher bekommen. Dadurch spritzt das Wasser unkontrolliert durchs Bad. Aus dem Duschkopf, aus dem das Wasser ja eigentlich herauskommen sollte, kommt in dem Fall kaum noch etwas. Deshalb sollten Sie den Duschschlauch unverzüglich wechseln. Das ist gar nicht so schwer und erfordert keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten.

So einfach wechseln Sie den Duschschlauch

  1. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich zunächst einen neuen Duschschlauch besorgen. Den bekommen Sie in fast allen Baumärkten in der Sanitärabteilung. In der Regel liegen einem neuen Duschschlauch auch passende Gummidichtungen bei, sodass Sie die Dichtungen nicht separat kaufen müssen.
  2. Nachdem Sie einen neuen Duschschlauch besorgt haben, können Sie den alten Duschschlauch abmontieren. Dazu lösen Sie zunächst die Überwurfmutter am Duschkopf. Aufgrund von Kalkablagerungen kann die Überwurfmutter mitunter sehr schwergängig sein. In dem Fall nehmen Sie eine Wasserpumpenzange zur Hilfe. Als nächstes lösen Sie die Überwurfmutter des Duschschlauches an dem Wasserhahn.
  3. Anschließend entfernen Sie die alten Gummidichtungen und reinigen den Anschluss mit einem Lappen.
  4. Danach positionieren Sie die neue Dichtung und befestigen den Duschschlauch mit der Überwurfmutter am Wasserhahn. Dabei sollten Sie die Überwurfmutter aber nicht allzu fest anziehen. Ansonsten könnte Sie beschädigt werden.
  5. Zum Schluss befestigen Sie den Duschschlauch noch am Duschkopf. Zwischen dem Duschkopf und dem Duschschlauch müssen Sie ebenfalls eine Gummidichtung legen und den Schlauch dann mit der Überwurfmutter befestigen.
  6. Als letzten Schritt beim Wechseln des Duschschlauches kontrollieren Sie, ob die Schraubverbindungen dicht sind und kein Wasser herausspritzt. Falls Wasser austritt, müssen Sie die Verbindungen noch etwas fester anziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos