Alle Kategorien
Suche

Luftentfeuchter selber bauen - so geht's

Luftentfeuchter selber bauen - so geht´s1:55
Video von Bruno Franke1:55

Elektronische Luftentfeuchter kosten meist zwischen 100,- und 300,- Euro. Wenn der zu entfeuchtende Raum nicht zu groß ist, können Sie dieses Geld leicht sparen, indem Sie sich einen simplen Luftenfeuchter selber bauen. Wenn Sie Spaß am Basteln haben, wird Ihnen das Selberbauen eines Luftfeuchters keinerlei Schwierigkeiten bereiten.

Was Sie benötigen:

  • Eine 1,5 Liter Flasche
  • Cuttermesser
  • Grobes Mehrsalz
  • Ein kleines Stück Stoff (Baumwolle)
  • Etwas Schnur
  • Evtl. Klebeband

Konstruktionsvorschlag für einen Luftentfeuchter

Ein zugleich simpler und effektiver Luftentfeuchter lässt sich relativ leicht aus einer 1,5-Liter-Plastikflasche bauen, die Sie dazu auf bestimmte Weise präparieren müssen.

  1. Beginnen Sie damit, die Flasche mit einem Cuttermesser etwa 10-15 cm über dem Boden durchzuschneiden.
  2. Hilfreich ist es, zuvor einen Streifen Klebeband an dieser Stelle um die Flasche herum zu kleben, da Sie für eine gerade Kante dann nur noch daran entlang schneiden müssen.
  3. Nehmen Sie dann das obere Flaschenteil, legen Sie ein kleines Stück Baumwollstoff (zum Beispiel von einem alten T-Shirt) um das obere Ende des Flaschenhalses und befestigen Sie es gut mit einem Stück Schnur, sodass die kleine Öffnung komplett verschlossen ist. 
  4. Befüllen Sie den so präparierten Flaschenteil durch die große Öffnung mit grobem Meersalz und stellen Sie ihn dann einfach in den unteren Flaschenteil hinein.
  5. So schnell lässt sich ein einfacher Luftentfeuchter selber bauen! Stellen Sie ihn nun an eine geeignete Stelle in Ihrer Wohnung und warten Sie!
  6. Das Salz im Luftentfeuchter zieht die Feuchtigkeit aus der Luft, welche dann mit der Zeit durch das Baumwolltuch hindurch in den unteren Flaschenteil tropft.

Selberbauen oder Kaufen?

Der hier beschriebene Luftentfeuchter lässt sich ohne Weiteres leicht selber bauen. Allerdings sollten Sie einige Dinge bei seiner Verwendung beachten.

  • So funktioniert ein aus einer Plastikflasche gebauter Luftentfeuchter in der Regel sehr gut, arbeitet aber natürlich nicht ganz so effektiv wie elektronische Geräte aus dem Baumarkt.
  • Ob es für Sie ausreicht, einen Luftentfeuchter in dieser Art und Weise selber zu bauen, hängt vor allem von der Größe des Raumes sowie von der Menge der Luftfeuchtigkeit ab.
  • Beachten Sie bei der Verwendung des selbst gebauten Luftentfeuchters in jedem Fall, dass Sie den unteren Flaschenteil ausleeren, sobald er voll ist. Gießen Sie aber nicht Ihre Pflanzen mit dem Wasser, da diese das darin enthaltene Salz nicht vertragen würden.
  • Außerdem ist es notwendig, das Salz im Luftentfeuchter hin und wieder zu wechseln, sobald es keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos