Alle ThemenSuche
powered by

Daumengelenk - was Sie bei einer Entzündung beachten sollten

Eine Entzündung ist sehr schmerzhaft. Am Daumengelenk kommt es noch zusätzlich zu Bewegungseinschränkungen. Der Daumen ist dann kaum oder gar nicht zu gebrauchen. Lesen Sie, worauf Sie achten sollten.

Daumengelenk - was Sie bei einer Entzündung beachten sollten
Video von Bianca Koring

Was Sie benötigen:

  • Orthopäde
  • Hausarzt
  • Physiotherapie
  • Coolpack

Eine Entzündung am Daumengelenk ist schmerzhaft

Kommt es zu einer Entzündung am Daumengelenk oder des Sehnengleitgewebes, kann es eine langwierige Heilung geben. Es ist durchaus möglich, auch eine Sehnenscheidenentzündung der Strecksehne am Daumen zu bekommen.

  • Meist befindet sich die Entzündung am Daumengelenk oder am Sehnenansatz.
  • Wenn der Daumen häufigen Belastungen ausgesetzt  ist, kann es durchaus zu einer Entzündung des Daumengelenkes kommen, auch der Sehnenscheide.
  • Es können aber auch Stoffwechsel- oder Durchblutungsstörungen Entzündungen am Daumengelenk hervorrufen, genau wie innere Erkrankungen oder auch rheumatische Erkrankungen.
  • Eine Arthrose im Daumengelenk ist nicht so ungewöhnlich. Tritt meist aber erst bei Menschen um die vierzig Jahre auf.
  • Das Daumengelenk gibt dem Daumen eine gewisse Bewegungsfreiheit. Ist es entzündet, können starke Bewegungseinschränkungen auftreten.

Wichtig ist, dass Sie bei Beschwerden zu einem Orthopäden gehen, damit er diagnostizieren kann, woher die Beschwerden kommen.

Das sollten Sie bei einer Erkrankung des Fingers beachten

Der Arzt wird in der Regel bei Beschwerden eine Blutuntersuchung durchführen, da auch rheumatische Erkrankungen am Daumengelenk auftreten können.

  • Je nachdem welche Erkrankung bei Ihnen vorliegt, werden Sie Ihr Daumengelenk schonen müssen.
  • In manchen Fällen wird der Arzt auch eine Ruhigstellung im Gipsverband verordnen.
  • Wenn die Entzündung nicht so stark ausgeprägt ist, können Sie mit einem Coolpack kühlen. Das kann helfen, damit die Schwellung nachlässt und die Schmerzen gelindert werden.
  • Wenn Sie wissen, dass Ihr Daumengelenk zu stark belastet wird, wie beispielsweise durch die Arbeit, sollten Sie überprüfen, ob nicht Bewegungsabläufe verändert werden können. Eine verordnete Physiotherapie kann Sie dabei unterstützen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Salbenverband anlegen - so macht man das richtig
Michelle Miller
Gesundheit

Salbenverband anlegen - so macht man das richtig

Das Auftragen einer Salbe unter einem Verband nennt man Salbenverband. Die Wirkung der Salbe wird dadurch verstärkt. Der Salbenverband ist ein altes bewährtes Hausmittel und …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich

Die Wirbelsäule des Menschen hat als sogenanntes Achsorgan eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung der aufrechten Haltung. Darüber hinaus muss sie aber auch die nötigen …

Zwiebelsaft selber machen
Inga Behr
Essen

Zwiebelsaft selber machen

Zwiebelsaft ist ein altbewährtes Hausmittelchen, das schleimlösend wirkt und dadurch die Heilung bei Husten beschleunigt. Der Saft ist nicht nur äußerst effektiv, er ist vor …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Schmerzhafte Sakralgelenke können einen Bandscheibenvorfall vortäuschen.
Edith Leisten
Gesundheit

Sakralgelenk schmerzt - was tun?

Rückenbeschwerden sind ein häufiges Problem, von dem rund 80 % aller Menschen im Laufe ihres Lebens wenigstens einmal betroffen sind. Das Symptom Rückenschmerz kann jedoch eine …

Vergessen Sie den Bauchnabel nicht bei Ihrer täglichen Körperpflege!
Judith Lungstraß
Gesundheit

Bauchnabel stinkt - was tun?

Der Bauchnabel ist eine oft vernachlässigte Körperstelle und erst wenn er stinkt, macht man sich Gedanken darüber, warum das so sein könnte. Mit Vorsicht und Hygiene kann man …

Eine Entzündung im Zeh gut ausheilen.
Margarete Link
Gesundheit

Entzündung im Zeh - Erste Hilfe

Hat man eine Entzündung im Zeh ist dies meist äußerst schmerzhaft. Um eine größere Ausbreitung der Entzündung zu verhindern, sollte man schnell Zehen-Erst-Hilfe leisten. So …

Viele Hausmittel können gegen Ohrenschmerzen genutzt werden, dennoch ist Vorbeugen besser.
Christoph Eydt
Gesundheit

Was tun gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen sind auf verschiedene Ursachen zurückzuführen, sind aber in der Wirkung ähnlich: Unangenehme bis unerträgliche Qualen in den Gehörgängen. Erfahren Sie nun, was …

In der Hüfte sitzen Schleimbeutel.
Miriam Zander
Gesundheit

Bursitis trochanterica - Wissenswertes

Eine Bursitis trochanterica ist eine Schleimbeutelentzündung der Hüfte. Sie sollte unbedingt behandelt werden, sonst können die Beschwerden chronisch werden.

Schon gesehen?

Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen - was tun?
Iris Gödecker
Gesundheit

Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen - was tun?

Eine Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen ist sehr schmerzhaft. Hier einige Anregungen was Sie tun sollten, wenn Sie an einer Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen leiden.

Schnittwunde an der Fingerkuppe - Erste Hilfe geht so
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Schnittwunde an der Fingerkuppe - Erste Hilfe geht so

Wenn Sie die Fingerkuppe verletzt haben, sollten Sie sie so schnell wie möglich versorgen. Wichtig bei Schnittwunden ist, dass Sie keimfrei bzw. keimarm arbeiten. Erste Hilfe …

Das könnte sie auch interessieren

Das Biopsie-Gewebe wird in Immunkulturen auf Gut- und Bösartigkeit untersucht.
Sima Moussavian
Gesundheit

Biopsie am Auge - Erfahrungsbericht

Schwarzer Hautkrebs ist noch immer eine der bösartigsten Erkrankungen, die existieren. Erkrankungstendenz stetig steigend. Ist ein Muttermal auffällig, kann es per Biopsie …

Löwenzahntee schmeckt zwar etwas bitter, ist aber sehr gesund.
Kathrin Sommerhof
Gesundheit

Löwenzahntee selber machen - Tipps

Im Garten ist der Löwenzahn als wild wucherndes Unkraut gefürchtet, in der Naturheilkunde jedoch als Heilmittel sehr geschätzt. Aus den Blättern und Wurzeln können Sie ganz …

Tee ist gut für Geist und Seele
Sandra Hett
Gesundheit

Magenschonenden Tee selbst zubereiten - Ideen

Wer einen empfindlichen Magen hat oder unter einer Magen-Darm-Verstimmung leidet, sollte einen magenschonenden Tee zu sich nehmen. Wenn Sie sich möglichst natürlich ernähren …

Eine Schnittentbindung können Sie mit einer Sterilisation verbinden.
Caroline Schröder
Gesundheit

Kaiserschnitt mit Sterilisation? - Informatives

Ein geplanter Kaiserschnitt kann mit einer Sterilisation kombiniert werden. Sind Sie sicher, dass Sie kein Kind mehr bekommen möchten, können Sie nach der Schnittentbindung …