Alle ThemenSuche
powered by

Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen - was tun?

Eine Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen kann sehr schmerzhaft sein. Die Ursachen sind vielfältig. Die Ellenbogen sind nach dem Knie die Gelenke, die am meisten belastet sind. Sie tragen vielleicht schwere Wasser- oder Bierkisten oder sitzen stundenlang am Computer, wodurch der Ellenbogen nicht ausreichend bewegt wird. Was können Sie selbst tun?

Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen - was tun?
Video von Heike Kadereit

Was Sie benötigen:

  • Orthopäde
  • Coolpack
  • Quarkwickel

Seien Sie vorsichtig mit einer Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen

  • Die Schleimbeutel liegen in der Nähe von Gelenken. Nicht nur im Bereich des Ellenbogens, sondern auch in der Nähe des Knies, der Hüfte und der Schulter.
  • Wenn es zu einer Schleimbeutelentzündung kommt, schmerzt die Stelle und kann auch anschwellen. Bei einer Entzündung ist die betroffene Stelle sehr warm und hinzu kommt noch eine Rötung.
  • Die Schleimbeutel sind nur einige Zentimeter lang. Je mehr beispielsweise der Ellenbogen belastet wird, genau dort, wo die Haut, Muskeln oder Sehnen direkt am Knochen aufliegen, desto eher kann es zu einer Schleimbeutelentzündung kommen.
  • Die Ursachen liegen meistens bei einer Überlastung des Gelenkes. Allerdings kann auch eine bakterielle Infektion daran Schuld sein, ebenso wie Arthritis oder Gicht.
  • Wenn Sie feststellen, dass Sie eventuell eine Schleimbeutelentzündung haben, sollten Sie direkt einen Orthopäden aufsuchen. Es ist wichtig, eine genaue Diagnose zu stellen, um eine entsprechende Therapie einzuleiten.
  • Die Möglichkeit besteht, falls Sie nichts unternehmen, dass diese Entzündung chronisch verläuft. Falls die Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen nicht abheilt, kann es auch zu einer Operation kommen.

Das können Sie selbst zur Linderung tun

  • Den Arm sollten Sie möglichst ruhigstellen und mit einem Coolpack kühlen. Der Arzt wird Ihnen sicher noch schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente verschreiben.
  • Entzündungshemmend sind auch Quarkwickel. Nehmen Sie ganz normalen Quark und wickeln ihn in ein Baumwollhandtuch. Legen Sie das Handtuch um das Gelenk, am besten über Nacht. Sobald der Quark getrocknet ist, sollten Sie wieder einen neuen Quarkwickel machen.

Gehen Sie mit der Entzündung nicht leichtsinnig um. Hier ist auf jeden Fall der Arzt gefragt, da Hausmittel allein in der Regel nicht helfen.

Entzündung im Ellenbogen - das macht der Arzt

  • Der Arzt kann Ihnen eine Bandage verordnen, die Sie tragen müssen. Diese stellt den Ellenbogen ruhig.
  • Haben Sie eine starke Schwellung am Ellenbogen, kann es sein, dass der Arzt eine Punktion macht. Dafür wird er mit einer Nadel in die Stelle stechen und etwas von der Flüssigkeit entnehmen. Dadurch wird der Druck deutlich besser und er kann das Punktat in ein Labor einschicken und es untersuchen lassen.
  • Manchmal ist eine Operation unumgänglich. Der Arzt wird hierfür den Ellenbogen in Narkose eröffnen und den Schleimbeutel entfernen. 

Gerade im Ellenbogen kann es schnell zu einer Schleimbeutelentzündung kommen. Diese ist nicht nur sehr schmerzhaft, sie kann auch der Grund dafür sein, dass der Entzündungswert in Ihrem Blut zu hoch ist. Merken Sie keine deutliche Besserung, muss ein Arzt dieses Problem behandeln.

Weitere Autorin: Miriam Zander

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fußsohle juckt - das könnte helfen
Nadine Reinhold
Gesundheit

Fußsohle juckt - das könnte helfen

Wenn die Fußsohle juckt, ist das ziemlich lästig und unschön. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Ratschläge, wie Sie die Beschwerden lindern können.

Augenlider geschwollen - was tun?
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Augenlider geschwollen - was tun?

Sie leiden unter geschwollenen Augenlidern und suchen einige Anregungen, wie Sie geschwollene Augenlider beseitigen können? Geschwollene Augenlider sind unschön und manchmal …

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden
Susanna Baumer
Gesundheit

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden

Ist eine Erkätlung schon etwas fortgeschritten und der Schleim hat sich festgesetzt, muss schleunigst etwas getan werden, um den Schleim zu lösen. Es existieren einige gute …

Fiebermessen ohne Thermometer - so geht das
Iris Gödecker
Gesundheit

Fiebermessen ohne Thermometer - so geht das

Sie haben das Gefühl, Fieber zu haben, ein Thermometer zum Fiebermessen ist aber gerade nicht zur Hand? Kann man Fiebermessen auch ohne Thermometer? Hier einige Ratschläge, wie …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Ähnliche Artikel

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht´s
Fanni Schmidt
Haushalt

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht's

Vorallem bei Hemden, weißer Wäsche oder T-Shirts sind hässliche gelbe Schweißflecken nach mehrmaligem Tragen eine lästige Begleiterscheinung. Ob über das Einweichen in einer …

Quarkwickel ist einfach in der Herstellung und effektiv in der Anwendung.
Felicitas Schmidt
Gesundheit

Quarkwickel - Herstellung und Anwendung

Viele gesundheitliche Beschwerden können effektiv und schonend mit Hausmitteln behandelt werden. Der Quarkwickel ist eine bewährte Methode, die bei verschiedenen Erkrankungen …

Ihre Arthrosebeschwerden können Sie mit gesunder Ernährung lindern.
Margarete Link
Essen

Bei Arthrose die Ernährung umstellen - so geht's

Sie gehören ebenfalls zu den leidgeprüften Menschen, die Arthrose oder Arthritis haben? Willkommen im Arthroseklub. Manche Menschen haben Arthrose, weil ihre Gelenke abgenutzt …

Hausmittel helfen gegen Aften.
Christoph Eydt
Gesundheit

Afte - Hausmittel richtig einsetzen

Bei einer Afte handelt es sich um ein entzündetes und schmerzhaftes Bläschen im Mundraum. Meist tritt eine Afte nicht allein auf, sondern zu mehreren. Aften (auch „Aphthen“) …

Ein infizierter Insektenstich kann sehr weh tun.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Infizierter Insektenstich - Informatives

Wenn Sie einen Insektenstich haben, verschwindet dieser normalerweise nach einigen Tagen ohne größere Komplikationen wieder. Es kann aber unter bestimmten Umständen dazu …

Schon gesehen?

Keine Stimme mehr? - Hausmittel können helfen
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Keine Stimme mehr? - Hausmittel können helfen

Wenn Sie keine Stimme mehr haben, gibt es einige einfache Hausmittel, die Ihnen helfen könnten. Hier finden Sie einige Anregungen, was Sie tun können, wenn Sie keine Stimme mehr haben.

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jeder Bürostuhl ist rückenschonend und für jeden geeignet.
Sandra Borchert
Gesundheit

Rückenschonender Bürostuhl - so sitzen Sie gesund

Wollen Sie die Schmerzen bei den Bandscheibe auch reduzieren? Da immer mehr Arbeitsplätze sitzende Tätigkeiten beinhalten, sind Rückenprobleme oft vorprogrammiert. Ein …

Mit einem Herzschrittmacher werden Herzprobleme therapiert.
Caroline Schröder
Gesundheit

Herzschrittmacher - alles über den Batteriewechsel

Ein Batteriewechsel ist bei einem Herzschrittmacher in regelmäßigen Abständen notwendig. Er erfordert eine Operation. Heutzutage sind diese OPs Routine und somit kein Grund zur Sorge.

Wadenkrämpfe in der Nacht lassen sich schnell und einfach lindern.
Sarina Scholl
Gesundheit

Das können Sie gegen Wadenkrämpfe in der Nacht tun

Kennen Sie das auch? Sie schlafen nachts seelenruhig, sind in die Welt der Träume eingetaucht und werden plötzlich von einem heftigen Schmerz in der Wade geweckt. Dann gehören …