Alle ThemenSuche
powered by

Sehnenentzündung am Fuß - das können Sie tun

Bei übermäßiger Belastung und ungewohnten Bewegungen entstehen oft Überlastungserscheinungen an Muskeln, Sehnen und Gelenken. Oftmals ist eine Sehnenentzündung am Fuß die Folge von ungewohnter körperlicher Betätigung.

Weiterlesen

Sehnenentzündung am Fuß bedeutet Ruhepause.
Sehnenentzündung am Fuß bedeutet Ruhepause.

Wie können Sie Sehnenentzündungen behandeln?

Eine Sehnenentzündung kündigt sich meist an: Unbestimmte Schmerzen, Rötung oder Überwärmung im Bereich der Sehnen können die ersten Anzeichen sein. Das Abrollen und das Gangbild sind gestört und schmerzhaft, oftmals ist es nicht möglich, geschlossene Schuhe anzuziehen.

  1. Als Erste-Hilfe-Maßnahme ist immer zurerst eine Pausierung anzuraten. Der betroffene Fuß sollte ruhiggestellt werden, damit die Sehne sich erholen kann. Allzu lange sollten Sie den Fuß jedoch nicht ruhigstellen, denn der Körper braucht Bewegung. Bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden ist Sport und größere Belastung jedoch zu vermeiden.
  2. Kühlen Sie die betroffene Region, somit lindern Sie die Schmerzen und die Entzündungsreaktion wird eingedämmt. Auch eine Schwellung wird dadurch verringert oder verhindert. Beim Kühlen mit Kühlpacks sollten Sie beachten, dass das Kühlpack nie direkt auf die Haut gelegt wird, um Gewebeschäden zu vermeiden. Auch zu langes Kühlen sollten Sie vermeiden.
  3. Besonders gut wirken Hausmittel, wie beispielsweise ein Quarkwickel mit normalem Speisequark. Dieser kühlt einerseits, lindert aber auch gleichzeitig die Schwellung und unterstützt das Abklingen der Sehnenentzündung.
  4. Medikamente sollten Sie nicht ohne Absprache mit Ihrem Arzt einnehmen, aus der homöopathischen Medizin gibt es einige Mittel, die bei Beschwerden mit Muskeln, Sehnen und Gelenken gut helfen.
  5. Wenn sich nach einigen Tagen keine Besserung einstellt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mit Spritzen oder Medikamenten kann dieser das Abklingen der Sehnenentzündung unterstützen. Bei immer wiederkehrenden Beschwerden kann Physiotherapie helfen, um die Ursache zu behandeln und gegebenfalls durch Muskelaufbau, Tapes oder Gangschule die Sehenentzündung zu bekämpfen.
  6. Besonders Sportler sollten Ihre Schuhe und Ihr Training gründlich überprüfen. Sind die Schuhe wirklich die richtigen? Lässt sich das Training gegebenenfalls optimieren? Trainieren Sie zu einseitig und lassen dem Körper keine Zeit für Erholung?

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Knieprellung - Erste Hilfe für Zuhause
Iris Gödecker
Gesundheit

Knieprellung - Erste Hilfe für Zuhause

Gerade beim Sport kann es schnell zu einer Knieprellung kommen. Eine falsche Bewegung, ein Sturz und schon ist es passiert - Sie haben sich eine Knieprellung zugezogen. Wenn …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Ähnliche Artikel

So machen Sie eine Fußreflexzonenmassage
Sarah Müller
Wellness

So machen Sie eine Fußreflexzonenmassage

Bei der alternativen Heilmittelmethode der Fußreflexzonenmassage geht es darum, Blockaden im Körper und alltagsbedingten Stress durch eine gezielte Druckbehandlung der Füße zu …

Ein gebrochener Zeh ist schmerzhaft.
Iris Gödecker
Gesundheit

Zeh gebrochen - was tun?

Wenn ein Zeh gebrochen ist, ist das ziemlich schmerzhaft. Egal, ob es der kleine oder große Zeh ist. Je nachdem, welcher Zeh gebrochen ist, können Sie selbst etwas tun.

Das hilft bei geschwollenem Knöchel.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Dicker Knöchel - erste Maßnahmen

Ein dicker Knöchel kann ganz schön schmerzhaft sein. Meist tritt ein dicker, geschwollener Knöchel nach Sportverletzungen, Umknicken oder ungewohnt langem Laufen und Stehen …

Ein Überbein am Fuß kann schmerzen.
Iris Gödecker
Gesundheit

Überbein am Fuß - Für und Wider einer OP abwägen

Stehen Sie vor der Entscheidung: OP ja oder nein? Für ein Überbein am Fuß gibt es viele Auslöser. Lesen Sie, wie Sie sich guten Gewissens für eine Operation entscheiden oder auch dagegen.

Bei Bänderdehnungen entstehen starke Schwellungen.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Was tun bei Bänderdehnung?

Eine Bänderdehnung ist schmerzhaft und außerdem meist mit einer Bewegungseinschränkung des betroffenen Gelenks verbunden. Hier finden Sie einige Anregungen, was Sie bei einer …

Oberhalb des Ohrläppchens ist der Tragus.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Der Tragus am Ohr tut weh - was tun?

Das Ohr ist ein vielfältiges Gebilde: Während man das Außenohr sehen kann, ist das Mittel- oder Innenohr meistens nur aus Büchern bekannt. Lediglich wenn es zu Erkrankungen …

Schon gesehen?

Zehenkrämpfe - was tun?
Iris Gödecker
Gesundheit

Zehenkrämpfe - was tun?

Ein Krampf, zum Beispiel in der Wade, ist sehr schmerzhaft. Sie können sich also vorstellen, dass Zehenkrämpfe genauso schmerzhaft sein können. Es gibt jedoch einige gute …

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen

Schmerzen unterm Schulterblatt können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Häufig sind jedoch harmlose Gründe wie Verspannungen oder eine schlechte Körperhaltung der Grund …

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller
Gesundheit

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

Das könnte sie auch interessieren

Wasserdost ist eine alte Heilpflanze.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Naturheilmittel Wasserdost - Informatives

Wasserdost gehört zu den sehr alten, fast vergessenen Heilpflanzen. Die einheimische Pflanze hat eine gute Wirkung und hilft besonders bei Erkältungskrankheiten.

Auch kleine Verletzungen sollten richtig versorgt werden.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Nivea auf Wunde?

Wenn Sie sich verletzt haben, kommt es bei der Heilung auf die richtige Wundversorgung an. Gehören Sie auch zu den Menschen, die Nivea auf eine kleine Wunde geben? Es gibt …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …