Alle ThemenSuche
powered by

Zugsalbe richtig anwenden

Die Zugsalbe ist enzündungshemmend und schmerzstillend. Ebenso wirkt sie durchblutungsfördernd. Sie hat also alles, was gegen eine Infektion oder kleineren Verletzungen hilft. Es gibt dabei ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. So gehen Sie bei der Zugsalbe vor.

Zugsalbe richtig anwenden
Video von Erkki Meyer

Was Sie benötigen:

  • Pflaster
  • Wundverband

Wenden Sie die Zugsalbe richtig an

  • Die Zugsalbe enthält Wirkstoffe aus Schieferöl. Sie wird meist bei chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen angewendet. Auch bei kleinen Verletzungen kann die Zugsalbe helfen.
  • Sie können die Zugsalbe in der Apotheke kaufen, sie ist nur apothekenpflichtig. Allerdings sollten Sie bei offenen Wunden oder Ekzemen, Furunkeln etc. den Arzt aufsuchen. Er kann diagnostisch abklären, ob die Zugsalbe helfen kann, oder ob andere Mittel nötig sind.
  • Die Salbe ist durch das Schieferöl schwarz. Sie sollten darauf achten, dass Sie ein Pflaster oder sogar ein Wundverband auf die Salbe legen, damit Sie nichts schmutzig machen. Es geht schwer wieder aus Stoffen oder Ähnlichem raus.
  • Manchmal wird der Arztbesuch durch Selbstanwendung der Zugsalbe verzögert. Das sollten Sie vermeiden. Überprüfen Sie, ob nicht vorab ein Besuch beim Arzt notwendig ist.
  • Lesen Sie sich vor der Anwendung auch die Packungsbeilage durch. Es können Nebenwirkungen auftreten, vor allem, wenn Sie gegen einige Wirkstoffe in der Zugsalbe eventuell allergisch reagieren.
  • Wenn Sie eine kleine Verletzung am Bein haben, tragen Sie auf die Wunde die Zugsalbe auf. Sie können ruhig etwas mehr davon auftragen, sodass die gesamte Wunde gut bedeckt ist. Legen Sie danach einen sterilen Wundverband an, damit die Salbe nicht austritt. Lassen Sie die Salbe so lange drauf, bis diese gut in die Haut eingezogen ist. Das kann einige Stunden dauern.
  • Sie können den Vorgang gerne wiederholen. Wenn nach circa zwei Tragen die Wunde noch nicht verheilt ist, sollten Sie den Arzt aufsuchen. Wenn die Wunde zu stark blutet und tief ist, legen Sie einen sterilen Wundverband ohne Zugsalbe an und gehen Sie direkt zum Arzt.
  • Auch bei Pickeln kann die Zugsalbe gut helfen. Ist der Pickel im Gesicht, geben Sie etwas Salbe darauf und decken die Salbe mit einem Pflaster ab. Achten Sie darauf, dass die Zugsalbe nicht in die Augen kommt oder mit Schleimhäuten in Berührung kommt.
  • Verteilen Sie die Zugsalbe nicht auf Krampfadern.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verspannter Rücken - so entspannen Sie sich
Jasmin Müller

Verspannter Rücken - so entspannen Sie sich

Der Rücken muss im Alltag viel aushalten. Langes Sitzen auf unbequemen Stühlen, schweres Heben, wenig Bewegung. Als Reaktion darauf treten oft Verspannungen im …

Taping - Anleitung
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Taping - Anleitung

Bei Schmerzen und Verspannungen, zum Beispiel in der Lendenwirbelsäule, kann Taping Ihnen helfen. Mit einer entsprechenden Anleitung und der Hilfe einer zweiten Person können …

Einen Splitter entfernen - so geht's
Lara Marie Balzer

Einen Splitter entfernen - so geht's

Fast jeder hat sich schon einmal an einem Stück Holz verletzt, wobei ein Splitter schmerzhaft in der Haut stecken blieb. Doch wenn Sie den lästigen Holzspan richtig entfernen, …

Pickel in der Nase - was hilft dagegen?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Pickel in der Nase - was hilft dagegen?

Pickel in der Nase sind nicht selten und können sehr weh tun. Mit den normalen Pflegemitteln gegen Pickel kann man in der Nase nicht viel ausrichten. Hier finden Sie …

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ähnliche Artikel

Wade gezerrt?
Ina Seyfried

Zerrung in der Wade - Behandlung

Eine Zerrung in der Wade wird sich meist bei sportlichen Aktivitäten zugezogen. Aber auch in der Freizeit kann man schnell mal umknicken und die Muskeln und Bänder überdehnen. …

Mit einem Verband lässt sich eine leicht blutende Platzwunde am Kopf stillen.
Linda Benninghoff

Platzwunde am Kopf - was tun?

Platzwunden sehen häufig dramatischer aus, als sie eigentlich sind, da sie meistens stark bluten. Sie entstehen durch eine stumpfe Gewalteinwirkung an einer Stelle des Körpers, …

Die Adduktoren sitzen in den Oberschenkeln.
Miriam Zander

Adduktoren-Behandlung - Wissenswertes

Die Adduktoren können bei übermäßigem Joggen oder anderen Laufsportarten Schaden nehmen. Die Behandlung sollten Sie einem Arzt überlassen.

Wenn das Pflaster anklebt, hilft Wasser.
Margarete Link

Pflaster klebt an Wunde fest - was tun?

Wer längere Zeit ein Pflaster tragen musste, weiß, dass es unangenehm werden kann, wenn man das Pflaster wieder entfernen muss. Es klebt ganz einfach an der Wunde fest.

Ein Biss in die Lippe kann manchmal stark bluten.
Miriam Zander

In Lippe gebissen - was tun?

Wenn Sie sich in die Lippe gebissen haben, wird das erst stark bluten. Versuchen Sie, die Blutung zu stoppen, und lassen Sie die Lippe nicht zu stark anschwellen. Lesen Sie, …

Müde, lustlos, gefurchte Stirn - hat dieser Hund Schmerzen?
Dr. med. vet. Claudia Ruschewski

Schmerzen beim Haustier - so erkennen Sie sie

Wenn Sie Schmerzen haben, geht es Ihnen nicht gut, und Sie brauchen Hilfe. Auch die Haustiere können Schmerzen bekommen, aber sie können es Ihnen nicht sagen. Daher sollten Sie …

Bei manchen Wunden bildet sich Wundwasser.
Svenja Fröhlich

Wundwasser - Informatives

Vielleicht haben Sie auch schon bemerkt, dass aus manchen Wunden sogenanntes "Wundwasser" austritt. Dieses Wundwasser erfüllt bestimmte Aufgaben und ist sehr wichtig für die …

Für Schwellungen im Knie gibt es viele Ursachen.
Jasmin Müller

Knie angeschwollen nach dem Sport - Hilfreiches

Wenn nach dem Sport das Knie angeschwollen ist, sollten Sie dies nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wer Warnsignale des Körpers ignoriert, riskiert schwere Schäden und Schmerzen.

Schon gesehen?

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Das könnte sie auch interessieren

Persönlichkeiten sind so individuell wie das Aussehen.
Andrea Nittel-Neubert

Persönlichkeitsstile - Definition und Merkmale

Jeder Mensch hat einen individuellen Charakter. Die Persönlichkeitsmerkmale sind bei jedem anders ausgeprägt. Wenn Eigenschaften bei Ihnen in sehr hohem oder geringem Maße …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Fäden können Sie auch selber ziehen.
Miriam Zander

Fäden selber ziehen - so geht's

Wenn Sie keine Zeit haben, um zum Arzt zu gehen, können Sie bestimmte Fäden auch selber ziehen. Seien Sie aber vorsichtig und benützen Sie die richtigen Instrumente!