Die passende Haarpflege für die Brautfrisur

  • Damit die Brautfrisur schön aussieht, sollten auch die Haare gesund und gepflegt wirken. Auch halblanges Haar braucht Pflege. Diese sollten Sie Ihrem Haar also besonders in den Wochen vor der Hochzeit gönnen. Kuren und pflegen Sie, was das Zeug hält.
  • Wenn Sie blondieren, dann pausieren Sie ein wenig, damit trockenes Haar wieder an Glanz gewinnt, bis Sie sich endgültig vor der Hochzeit die Haare wieder perfekt färben lassen. Schummeln können Sie auch immer mit Spitzenfluids, Glanzsprays und so weiter.

Romantische Frisuren für halblanges Haar

  1. Eine romantische Brautfrisur für halblanges Haar ist es, die Haare ansatzweise zu flechten.
  2. Trennen Sie vorn, oberhalb der Stirn, links und rechts je eine zweifingerdicke Strähne ab. Alternativ: Je nach Geschmack können Sie diese nach hinten flechten. Alternativ können Sie auch an beiden Seiten je zwei Strähnen abtrennen und diese zunächst zwirbeln, um sie dann ineinander zu drehen. Diese zweite Variante ist ein wenig seltener, löst sich aber auch leichter auf.
  3. Egal, wie Sie sich entschieden haben, sollten Sie die Strähnen nun mit Haarklammern am Kopf befestigen. Damit es nicht improvisiert aussieht, verdecken Sie die Haare mit Blumen.
  4. Am schönsten sehen natürlich frische Blüten aus, die auch noch zum Brautstrauß passen. Oder Sie wählen Seidenblüten. Diese sind auch die ganze Nacht über haltbar und überleben auch den wildesten Hochzeitsmarsch.

Frisuren mit Perlen

  • Aufwendig, aber die Mühe wert ist es, wenn Sie auf einzelne Haare bzw. auf dünne Strähnen Perlen fädeln und dann die Strähnen wie beschrieben feststecken. Mit dieser Frisur wirken Sie wie einem Märchen entsprungen.
  • Wenn Ihnen das zu aufwendig ist, dann fädeln Sie einfach Perlen auf ein Satinband. Stylen Sie sich die Haare wie gewohnt und legen Sie sich dann das Perlenband um den Kopf. Binden Sie das Band am Hinterkopf.