Alle Kategorien
Suche

Anleitung für eine Hochsteckfrisur mit Haarteil

Anleitung für eine Hochsteckfrisur mit Haarteil1:48
Video von Jule Jansson 1:48

Hochsteckfrisuren sind voll im Trend. Sie sind besonders zu festlichen Anlässen immer gern gesehen, da sie solch eine Frisur klassisch und elegant ist. Hier finden Sie eine Anleitung für die Hochsteckfrisur mit einem Haarteil.

Allgemeine Informationen zur Hochsteckfrisur

  • Die Hochsteckfrisur, ist eine der vielseitigsten Frisuren, die es gibt. Sie passen am besten zu feierlichen Anlässen und können ganz nach den eigenen Wünschen und Vorstellen erstellt werden. Jede Hochsteckfrisur, ist einmalig, da keine wie die Andere ist.
  • Es gibt bei den Hochsteckfrisuren eine gewisse Grundanleitung, die beliebig ausgebaut werden kann. Bei der Anleitung ist es wichtig, dass man sich an sie hält und die Frisur Schritt für Schritt frisiert. Eventuelle Accessoires werden zum Schluss verarbeitet.
  • Die meisten Hochsteckfrisuren sind toupiert und durch eingedrehte Strähnen ausgeweitet. Die meisten Frauen mit solch einer Frisur wirken sehr pompös, da die Stecktechniken das Volumen der Haare erweitern und der Kopf somit voller und die Haare voluminöser wirken.
  • Sehr beliebte Accessoires sind Perlen, Haarspangen, Broschen und Haarteile. Bei Hochzeitsfrisuren wird ein Schleier in die Hochsteckfrisur eingearbeitet. Dies ist eine beliebte Variante, da es sehr unkompliziert für die Bräute ist.

Anleitung zum Frisieren mit einem Haarteil

  1. Die Anleitung für eine Hochsteckfrisur, ist sehr einfach nachzuvollziehen. Als Erstes sollten Sie Ihre Haare waschen und etwas Schaumfestiger in das nasse Haar einmassieren, sodass Sie Ihre Haare später besser formen können.
  2. Anschließend binden Sie Ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen. Toupieren Sie Ihre Haare am oberen Hinterkopf leicht an, sodass Ihre Haarstruktur voluminöser wirkt.
  3. Als nächsten Schritt der Anleitung nehmen Sie sich ein von Ihnen ausgewähltes Haarteil zur Hand und stecken dieses an Ihrem Hinterkopf so fest, dass sich das Kunsthaar mit Ihrem Haar vermischt.
  4. Für eine gelungene Hochsteckfrisur sollten Sie nun mit dem Hochstecken beginnen. Nehmen Sie sich viele kleine Haarnadeln in Ihrer Haarfarbe zur Hand und stecken Sie Haarkringel für Haarkringel hoch, sodass diese wie kleinen Kreise wirken. Für die Kringel nehmen Sie einfach eine kleine Haarsträhne und drehen diese so ein, wie Sie es gerne möchten.
  5. Zum Schluss verschönern Sie Ihre Hochsteckfrisur mit süßen Accessoires, die zu dem Anlass Ihrer Frisur passen. Danach fixieren Sie das Ganze mit viel Haarspray, sodass es auch den ganzen Abend hält.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos