Alle Kategorien
Suche

Dutt machen - Anleitung

Dutt machen - Anleitung2:08
Video von Liane Spindler2:08

Ein Dutt ist nicht nur praktisch und schnell gemacht, er kann auch noch ganz schön edel aussehen, wenn man die richtigen Spangen zur Hand hat. So machen Sie einen Dutt richtig.

Was Sie benötigen:

  • Spangen
  • Haargummis
  • Bürste
  • Haarreifen
  • Haarspray
  • Lockenstab

So machen Sie einen ordentlichen Dutt

  1. Kämmen Sie Ihr Haar sorgfältig, bis es richtig schön glänzt.
  2. Nun Binden Sie Ihr Haar zurück und machen Sie sich einen Zopf.
  3. Kämmen Sie nun den Pferdeschwanz erneut.
  4. Nun drehen Sie den Pferdeschwanz langsam ein.
  5. Als letztes wickeln Sie den eingedrehten Pferdeschwanz um das Haargummi.
  6. Befestigen Sie den Dutt mit einem schlichten Haargummi, indem Sie dieses einfach um den Dutt herum wickeln.
  7. Nun haben Sie einen strengen und ordentlichen Dutt.
  8. Wenn Sie nun seitlich am Kopf noch kleine, silbernen Spangen anbringen oder einen Haarreifen ins Haar setzen, dann ist der Dutt sogar ausgehtauglich. Wahlweise können auch kleine Perlen im Dutt angebracht werden.
  9. Ziehen Sie vorne ein paar Strähnen heraus und drehen Sie diese mit einem Lockenstab ein.
  10. Für einen besseren Halt können Sie das Ganze noch mit Haarspray fixieren.

So machen Sie einen "wilden" Dutt

  1. Kämmen Sie Ihr Haar über Kopf.
  2. Bleiben Sie in dieser Position und machen Sie sich einen Zopf.
  3. Wickeln Sie nun den Pferdeschwanz um das Haargummi, ohne diesen vorher einzudrehen.
  4. Nun befestigen Sie den Dutt mit einem dicken, auffälligen Haargummi.
  5. Ziehen Sie vorne links und rechts jeweils eine Strähne heraus.
  6. Nun fixieren Sie alles mit Haarspray.
  7. Kleine Spangen in Totenkopfform lassen den Look noch wilder aussehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos