Alle Kategorien
Suche

Einfache Ballfrisuren zum Selbermachen - Anleitung für eine Hochsteckfrisur

Einfache Ballfrisuren zum Selbermachen - Anleitung für eine Hochsteckfrisur1:43
Video von Angela Fairy1:43

Die passende Frisur ist das letzte Tüpfelchen auf dem i, wenn es um das perfekte Styling geht. Zudem ist in gewissen Situationen ein perfektes Styling äußerst wichtig. Um nicht Unsummen für eine Ballfrisur auszugeben, können Sie diese mit ein paar Stylingtricks und Utensilien ganz leicht zu Hause selber machen und die perfekte Frisur zaubern.

Was Sie benötigen:

  • Haarnadeln
  • Glanzgel
  • Haarschaum
  • Haarspray
  • Stilkamm
  • Rundbürste
  • Haarspangen
  • Bürste
  • Kamm

So gelingen einfache Ballfrisuren zum Selbermachen

  • Wenn Sie gerne zu Hause einfache Ballfrisuren selbermachen möchten, können Sie dies mit ein paar geschickten Handgriffen und einigen Utensilien im eigenen Bad. Egal für welchen Anlass, edle Ballfrisuren verleihen Ihrer Garderobe den letzten Schliff und werten optisch das Gesamtbild zusätzlich noch einmal auf.
  • Oft genügen schon einfachste kleine Veränderungen, die jedoch eine große Wirkung haben können. Selbst wenn Sie nicht oft Änderungen an Ihren Haaren vornehmen, können Sie mit etwas Übung Hochsteckfrisuren und andere einfache Ballfrisuren selbermachen.

Ballfrisuren für kurze Haare

  1. Selbst wer kurze Haare trägt, muss nicht unbedingt auf eine edle Ballfrisur verzichten. Mit etwas Glanzgel, das Sie im Haar verteilen, bekommt Ihr Haar einen edlen Schimmer und Sie können es mit Hilfe eines Stilkammes scheiteln.
  2. Lassen Sie die Haare eng am Kopf anliegen und streichen Sie schließlich mit der Hand Ihre Haarpracht glatt.
  3. Wenn Sie möchten, können Sie die Hinterkopfpartie leicht antoupieren, um den Hinterkopf zu betonen, was gerade bei Bob-Schnitten äußerst edel wirkt.

Die einfache Banane für Haare ab Schulterlänge

  1. Diese Frisur zählt ebenfalls in die Kategorie einfache Ballfrisuren zum Selbermachen. Hierfür kämmen Sie Ihre Haare auf die linke Seite und befestigen sie dort mit einer Haarklammer.
  2. Fixieren Sie nun die Haare am Hinterkopf mit vier weiteren Klemmen über Kreuz und toupieren Sie die Längen an.
  3. Die dicke Haarsträhne schlagen Sie schließlich über Ihre Hand zur Mitte hin ein und befestigen die Seiten mit Haarklammern.
  4. Den richtigen Halt erreichen Sie, indem Sie weitere Haarnadeln in den so entstandenen Bananenknoten schieben und das ganze mit Haarspray besprühen.

Den Edeldutt für einen glamourösen Auftritt selber machen

  1. Ein weiterer Klassiker unter den festlichen Frisuren ist der Dutt. Für diese Frisur nehmen Sie Ihr Haar streng nach hinten zu einem hohen Zopf.
  2. Dann teilen Sie eine Haarsträhne ab, die Sie fest um den Zopf sowie das Haargummi wickeln und stecken diese am Ende gut fest.
  3. Nun teilen Sie die übrigen Haare in zwei Schlaufen und schlagen diese nach innen ein. Fixieren Sie diese gut mit Klammern, damit nichts verrutscht.
  4. Ziehen Sie die Schlaufen vorsichtig auseinander und befestigen Sie das Haar mit Haarklammern. Die Enden der Haarschlaufen legen Sie nun fest um den Dutt herum und stecken diese ebenfalls mit Haarklammern fest.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos