Alle ThemenSuche
powered by

Boot.ini in Windows 7 - so ändern Sie die Boot-Optionen

Früher spielte die Boot.ini eine große Rolle. Seit Windows 7 ist die Boot-Konfiguration allerdings deutlich abgeändert worden.

Boot.ini in Windows 7 - so ändern Sie die Boot-Optionen
Video von Benjamin Elting

Die Boot-ini historisch betrachtet

Im PC-Bereich spielte die Boot.ini-Datei stets eine große Rolle. Sie beinhaltete die Konfiguration der Bootvorgänge.

  • Sie konnten bis exklusive Windows Vista und Windows 7 die Boot-Konfiguration durch Editieren der Boot.ini-Datei ändern.
  • Die Boot.ini-Datei beschrieb auf welcher Partition welcher Festplatte die Startdateien zu finden sind, und in welcher Konfiguration ein eventuelles Boot-Menü angezeigt werden soll. Sie galt als zentrale Konfiguration für den NTLDR - den Bootmanager von Microsoft.
  • Seit Windows Vista und Windows 7 hat Microsoft dieser Entwicklung ein Ende bereitet und den Boot-Vorgang neu konzipiert. 
  • Wenn Sie Windows 7 auf Ihr System installieren, wird der Bootloader (BCD Store) von Windows installiert. Diese Datei ist codiert, also nicht mehr von Menschen lesbar (und damit nicht mehr direkt editierbar). 
  • Sie stellen die Bootoptionen nun mit einem Tool namens bcdedit ein, welches ähnlich dem des schon vorher bekannten bootcfg ist.

In Windows 7 Boot-Optionen einstellen

Da die Boot.ini in Windows 7 keine Rolle mehr spielt, ist die Boot.ini auch dort nicht mehr vorhanden. Um Änderungen in der Boot-Konfiguration vorzunehmen, nutzen Sie bcdedit.

  1. bcdedit ist ein Kommandozeilen-Tool. Sie müssen also zunächst die Kommandozeile starten (in Windows 7 mit dem Befehl "cmd").
  2. Geben Sie "bcdedit /?" ein, um sich alle Parameter anzuzeigen. Die aktuelle Konfiguration erhalten Sie bei Eingabe von "bcdedit /enum".
  3. Je nachdem, wie Ihre Anforderungen sind, können Sie nun Änderungen vornehmen, indem Sie die entsprechenden Parameter verwenden. "bcdedit /timeout 60" passt den Countdown an, die der Bootmanager wartet, bis der automatisch das gewählte System startet.
  4. Wenn Sie die Reihenfolge der Systeme ändern wollen, verwenden Sie "bcdedit /bootsequence" gefolgt von den jeweiligen IDs.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Alle Bilddateien unter Windows 7 finden
Laura Klemke

Alle Bilddateien unter Windows 7 finden

Es kann manchmal ganz schön schwierig sein, Bilder im Datenchaos auf dem Rechner wiederzufinden. Eine Suchfunktion bei Windows 7 ermöglicht Ihnen das Finden aller Bilddateien, …

Mit Windows 7 Audio aufnehmen - so geht's
Jens-Jörg Plep

Mit Windows 7 Audio aufnehmen - so geht's

Ob man Musikliebhaber, Amateur oder Musiker ist - den Wunsch, Audio am Computer aufzunehmen, haben viele Anwender. Leider wird der bei Windows 7 mitgelieferte Sound-Recorder …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Bing entfernen im Internet Explorer - so geht´s
Christine Weisbach

Bing entfernen im Internet Explorer - so geht's

Der neue Windows Explorer 8 hat Bing als Standardsuchmaschine festgelegt. Nicht jeder „User“ ist glücklich darüber und vermisst die gewohnte Suchmaschine, auf die er ohne viel …

Windows 7 - AppData öffnen Sie so
Kevin Höbig

Windows 7 - AppData öffnen Sie so

Wenn Sie den Ordner „AppData“ in Windows 7 öffnen möchten, können Sie das meistens nicht sofort tun, da dieser Ordner standardmäßig versteckt ist. Um den Ordner zu finden, …

WLAN aktivieren - so geht´s unter Windows 7
Mahmud Kamal

WLAN aktivieren - so geht's unter Windows 7

Mit Windows 7 kommt man nicht immer ganz klar, da es in manchen Sachen ein bisschen kompliziert ist, dieser Text erklärt Ihnen daher, wie Sie in wenigen Schritte Ihr WLAN aktivieren.

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren
Daniela Reimer

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren

Der Arbeitsspeicher (RAM – random access memory) ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers; sehr schnell, aber auch flüchtig, Daten werden darin also nicht dauerhaft …

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt´s
Rainer Ellmer

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt's

Bei Chess Titans handelt es sich um ein Schachspiel unter Windows 7. Hier können Sie testen, wie gut Sie wirklich Schach spielen, nämlich gegen den Computer. Lesen Sie hier, …

Schon gesehen?

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Mehr Themen

Fotos und Grafiken im JPG-Format lassen sich ganz einfach in EPS umwandeln.
Sabrina Friedrich

JPG in EPS umwandeln - so geht's

Eine Datei im JPG-Format in eine Vektordatei, also EPS, umwandeln zu können, ist kein Hexenwerk. Besonders Druckereien benötigen meist Dateien in diesem Format, um damit arbeiten zu können.

Nicht verzweifeln, wenn ein Update immer wieder kommt.
Roswitha Gladel

Windows Update kommt immer wieder - was tun?

Updates sind wichtig, keine Frage. Manchmal registriert der PC nicht, dass diese schon vorhanden sind. Es kommt immer wieder zu Verzögerungen beim Runterfahren des Computers, …

Holiday Island auf Windows 7 - so geht's
Benjamin Reheis

Holiday Island auf Windows 7 - so geht's

Viele Menschen wollen wieder alte Computerspiele spielen. Wie Sie Holiday Island auf Windows 7 spielen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.