Mit Festplatte Windows 7 neu installieren

So können Sie auch ohne Original-CD Ihr Betriebssystem neu installieren.

  • Bevor Sie das erste Mal Ihr Betriebssystem installiert haben, wurden alle setup.exe-Dateien auf einer externen Festplatte gespeichert - sodass Sie nun von dieser Festplatte aus dem Rechner ein neues Betriebssystem verpassen können. Sie können also Windows 7 ohne CD neu installieren.
  • Damit Ihr Rechner allerdings auf Ihre Festplatte zugreift, sollten Sie den Bootmanager so eingestellt haben, dass er von der Festplatte aus bootet. Bei den meisten Rechnern genügt es, beim Hochfahren F 10 zu drücken, um ins Bootmenü zu gelangen.
  • Wenn Sie also im Boot-Menü das Booten von der Festplatte eingestellt haben, sollten Sie mit F 10 speichern und von neuem Hochfahren, damit Sie auch wirklich ohne CD Windows 7 neu installieren können.

Das Betriebssystem startet ohne CD

  1. Nachdem der Start von der Festplatte gelungen ist, fragt Sie Ihr Rechner, auf welchem Ort er Windows 7 ohne CD installieren soll. Geben Sie ihm den Platz, der die meisten GB aufweist. Nachdem das erledigt ist, beginnt der Rechner mit dem Installieren.
  2. Sie sollten natürlich auch Ihren Produkt-Key bei Ihrer Festplatte irgendwo aufgezeichnet haben. Sie werden nämlich den Product-Key eingeben müssen - ansonsten wird Windows 7 nicht von der Festplatte ohne CD installiert. Aber diese Blöcke aus jeweils  fünf Zahlen oder Buchstaben notiert man sich im Allgemeinen irgendwo.
  3. Nachdem Sie dann Windows 7 ohne CD installiert haben, sollten Sie sich eine Sicherheits-CD zulegen, um vor solchen unangenehmen Überraschungen in Zukunft sicher zu sein. Sie sollten dann auch im Boot-Menü wieder alles so einstellen, wie Sie es ursprünglich eingestellt hatten.

Nach dem Installieren sollten Sie ein Update Ihres Betriebssystems vornehmen.