Alle Kategorien
Suche

Word: Computer abgestürzt - die Datei wiederherstellen geht so

Word: Computer abgestürzt - die Datei wiederherstellen geht so1:11
Video von Michael Hirtz 1:11

Die Software Word von Microsoft ist eine sehr beliebte Bürosoftware für Windows- und Macintosh-Computer. Mit diesem Programm lassen sich nicht nur Briefe oder normale Texte verfassen, die Software besitzt noch weitere nützliche Funktionen. Haben Sie Ihre Arbeit nicht manuell abgespeichert und ist Ihr Computer abgestürzt, so ist das Geschriebene in der Regel verloren. Es gibt aber noch eine geringe Chance, die Word-Datei wiederherstellen zu können.

Wenn Ihr Computer abgestürzt ist

  • Leider kann es in Windows durchaus passieren, dass der Computer hängen bleibt oder komplett abgestürzt ist. Aus diesem Grund sollten Sie bei all Ihren Programmen, die Sie unter Windows verwenden, regelmäßig eine manuelle Speicherung durchführen. Stürzt der Computer ab, so können Sie natürlich nicht mehr speichern und die Arbeit ist in der Regel verloren.
  • Besonders ärgerlich ist dies, wenn Sie ein längeres Dokument in Microsoft Word geschrieben haben und keine Speicherung vorgenommen haben. Bei einem Absturz sind natürlich auch diese Änderungen verloren, es sei denn, Sie haben eine automatische Wiederherstellungsfunktion aktiviert.
  • Mit dieser können Sie fast jede Word-Datei wiederherstellen und abspeichern. Selbst ohne diese nützliche Funktion besteht noch eine recht geringe Chance, dass die Software auf Ihrer Computerfestplatte eine temporäre Kopie des Word-Dokuments abgelegt hat. Ist dies der Fall, so ist Ihre Arbeit nicht verloren und Sie können die Datei wiederherstellen.

So können Sie die Word-Datei wiederherstellen

  1. Ist Ihr Computer abgestürzt, so starten Sie ihn als Erstes neu und melden sich wieder bei Windows an. Haben Sie in Microsoft Word die automatische Wiederherstellungsfunktion aktiviert, so sollten Sie die erstellte Datei wiederherstellen können. Öffnen Sie dazu ein neues Word-Dokument.
  2. Auf der linken Seite sollte sich nun ein Eintrag mit dem gesicherten Dokument befinden. Klicken Sie diesen an und speichern Sie die Datei unter einem neuen Namen ab.
  3. Auch ohne die Wiederherstellungsfunktion von Word können Sie die Datei, nachdem Ihr Computer abgestürzt ist, wiederherstellen. Navigieren Sie als Erstes zu dem Speicherordner, an dem Ihre Dokumente abgespeichert werden.
  4. Bei Windows 7 finden Sie diesen Ordner unter Ihrem Benutzerordner. Ändern Sie die Ordneroptionen so, dass auch alle versteckten Dateien auf Ihrem Computer angezeigt werden.
  5. Im Speicherordner von Word sollte sich nun ein transparentes Dokument befinden. Klicken Sie dieses doppelt an und speichern Sie die Datei neu ab. Nach dem Wiederherstellen können Sie in Word wie gewohnt an Ihrem Dokument weiterarbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos