Alle Kategorien
Suche

Windows 7 installieren - so geht es ohne Datenverlust

Windows 7 ist ein modernes Betriebssystem und ein Upgrade ist daher sehr empfehlenswert. Aber wie lässt sich das Betriebssystem installieren, ohne einen Datenverlust zu riskieren?

Betriebssysteme sollten lieber neu installiert werden.
Betriebssysteme sollten lieber neu installiert werden.

Windows Vista als Voraussetzung für das Upgrade

  • Windows 7 lässt sich nur dann ohne Datenverlust installieren, wenn Sie bereits Windows Vista einsetzen. Ein Upgrade von Windows XP oder einer noch älteren Version ist zwar möglich, allerdings nur, wenn vorher die Festplatte des Systems einmal vollständig gelöscht wurde, da Windows 7 ein anderes Dateisystem zwingend voraussetzt und Änderungen an der Architektur vornimmt, die nur von Windows Vista verarbeitet werden können.
  • Wenn Sie eine ältere Windows-Version installiert haben, müssen Sie vorher alle Ihre Dokumente und wichtigen Dateien extern sichern, um sie dann nach dem Installieren wieder auf den PC zu übertragen.

Windows 7 ohne Datenverlust per Upgrade installieren

  1. Wenn Sie die Voraussetzungen für ein Upgrade auf Windows 7 ohne Datenverlust besitzen (s. oben), können Sie mit der Installation gefahrlos beginnen.
  2. Legen Sie die Windows 7-Upgrade-DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein und starten Sie Ihren Computer neu. Während des Startvorgangs wird Ihnen auf einem der vielen verschiedenen Informationsbildschirme angezeigt, mit welcher Taste Sie das "BOOT MENU" öffnen können. Normalerweise ist dies die Taste F11, das kann sich aber - je nach Mainboard - unterscheiden. Halten Sie also nach diesem Hinweis Ausschau und drücken Sie dann mehrfach hintereinander die angegebene Taste, bis ein neues Fenster erscheint, in dem Sie auswählen können, von welchem Datenträger Ihr Computer starten soll. Wählen Sie hier Ihr DVD-Laufwerk aus.
  3. Folgen Sie anschließend den Hinweisen auf dem Bildschirm bis zu dem Punkt, an dem Sie die "Upgrade"-Installation auswählen können. Wählen Sie diese Installation aus und vervollständigen Sie den Vorgang, indem Sie weiter den Anweisungen folgen.
  4. Nach einigen Neustarts ist Ihr Computer nun mit Windows 7 ausgerüstet und Ihre Dateien liegen noch alle an den ursprünglichen Orten.
Teilen: