Alle Kategorien
Suche

Benzin abpumpen - so klappt's

Benzin abpumpen - so klappt's1:42
Video von Lars Schmidt1:42

Beim Benzin abpumpen müssen Sie immer sehr vorsichtig sein. Zum einen ist Benzin leicht brennbar und zum anderen darf es nicht ins Erdreich gelangen.

Was Sie benötigen:

  • Siphonpumpe

Es gibt mitunter Situationen, in denen Sie Benzin aus Ihrem Kraftstofftank abpumpen müssen. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn Sie mal eben ein paar Liter Benzin für den Rasenmäher benötigen. Das Abpumpen erweist sich manchmal als sehr schwierig, da der Kraftstofftank nur sehr schlecht zugänglich ist.

So können Sie Benzin abpumpen

  • Auf keinen Fall dürfen Sie einfach einen Schlauch in den Kraftstofftank stecken und das Benzin mit dem Mund ansaugen. Wenn Sie dabei nur wenige Tropfen Benzin verschlucken, kann es gravierende gesundheitliche Schäden zur Folge haben.
  • Sehr viel einfacher und sauberer können Sie Benzin abpumpen, indem Sie eine sogenannte Siphonpumpe verwenden. Dabei handelt es sich um eine Art Blasebalg, an dem auf jeder Seite ein Kunststoffschlauch angeschlossen ist. Derartige Pumpen bekommen Sie im Baumarkt für weniger als 5 Euro.
  • Sie brauchen dann nur den Tankdeckel Ihres Fahrzeugs abzudrehen und den Ansaugschlauch der Siphonpumpe in den Kraftstofftank einführen. Den Druckschlauch führen Sie in einen Kanister oder ein ähnlich geeignetes Gefäß.
  • Dann drücken Sie den Balg der Siphonpumpe mehrmals mit der Hand kräftig zusammen. Dadurch wird das Benzin aus dem Tank angesaugt und in den Kanister gepumpt. Diese Methode eignet sich allerdings nur dann, wenn Sie kleinere Mengen Benzin abpumpen möchten.
  • Falls Sie größere Mengen Benzin abpumpen müssen, sollten Sie natürlich eine größere Handpumpe oder sogar eine elektrische Absaugpumpe verwenden. Diese sind aber sehr kostspielig und lohnen sich deshalb nur dann, wenn Sie häufig größere Mengen Benzin abpumpen müssen.
  • Während Sie das Benzin abpumpen, dürfen Sie aber auf keinen Fall rauchen. Schon ein kleiner Funke genügt, um den Kraftstoff in Brand zu setzen. Des Weiteren müssen Sie darauf achten, dass kein Benzin verschüttet wird und ins Erdreich gelangt.

Verwandte Artikel