Alle ThemenSuche
powered by

Begriffe für Scharade - so wird's schwer

Die Scharade ist ein beliebtes Partyspiel, bei dem es darum geht, bestimmte Begriffe pantomimisch darzustellen und von seinen Mitspielern erraten zu lassen. Das Spiel bedarf nur einer kurzen Vorbereitungszeit und nur weniger Hilfsmittel (je nach Spielvariante). Entscheidend für den Spaßfaktor des Spiels sind jedoch die darzustellenden Wörter. Hier einige herausfordernde Forschläge und Informationen darüber, was es bei der Auswahl zu beachten gilt.

Weiterlesen

Eine Scharade ist ein Pantomimenspiel.
Eine Scharade ist ein Pantomimenspiel.

Schwere Begriffe sind nicht gleichzeitig gute Begriffe

  • Wenn Sie schwere Begriffe für eine Scharade zusammentragen, sollten Sie sich währenddessen überlegen, ob diese auch wirklich zum Spielspaß beitragen. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie sich andere Wörter aussuchen. So ist etwa das Wort "Interdisziplinaritätsinitiative" sicherlich als schwierig zu erraten anzusehen. Es wird aber weder der Person, die es darstellen soll, noch den Ratenden sonderlich viel Freude bereiten.
  • Tatsächlich sollten Sie immer überlegen, inwiefern Menschen Ihren Begriff darstellen können und inwiefern diese Darstellung erheiternd wirken wird. Wenn diese Faktoren gegeben sind, kann ein Begriff auch etwas fordernder sein.
  • Sie sollten außerdem bei Ihrer Begriffswahl überlegen, ob die Anwesenden die Begriffe überhaupt kennen. Gerade dann, wenn es sich um Fachvokabular handelt, ist dies nicht immer gegeben. Wenn Sie beispielsweise nach "Schwarzschild-Radius" fragen, ein Begriff, der durchaus darzustellen wäre, aber keiner der Anwesenden weiß, um was es sich dabei handelt, wird Ihr Begriff nach der Auflösung lediglich mit einem müden Lächeln bedacht werden.

Einige Beispielwörter für die Scharade

Es folgen einige Beispielwörter, die Sie bei Ihrer nächsten Scharade verwenden können. Die Begriffe sind nicht allzu einfach zu erraten. Was die pantomimische Umsetzung angeht, so sind Ihnen und Ihren Mitspielern natürlich keine Grenzen gesetzt:

  • Obwohl die Begriffe selbst nicht allzu schwierig zu erraten sind, werden Sie bei Wörtern wie Börsencrash, Eskimorolle und Flugsicherheit viel Freude bei der Darstellung haben. Gleiches gilt auch für die Begriffe Bänkerboni, Vorruhestandsreglung, Kolbenfraß oder Harnwegsinfektion.
  • Bei anderen Wörtern ist es schwierig, die einzelnen Begriffe sinnvoll zusammenzuführen. So etwa bei Surfstick, Krankensalbung, Dauerlutscher oder Erdmännchen.
  • Ergänzen Sie Ihre Liste darüber hinaus durch die Wörter Verschwörungstheorie, Trittbrettfahrer, Einsendeschluss und Kontinentalverschiebung. So ist ein anspruchsvoller Spielspaß garantiert.

Viel Spaß beim Spielen!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Skat - eine Anleitung für Anfänger
Georg Götte

Skat - eine Anleitung für Anfänger

Einen zünftigen Skat zu dreschen, ist nicht nur in Deutschland ein traditionell beliebtes Spiel. Hier wird Spannung erzeugt. Finden Sie heraus, welches Blatt die Gegner haben. …

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig
Regina Dreßel

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig

Skip-Bo ist ein sehr spanndendes Kartenspiel, das auch strategische Fertigkeiten fördert. Es gibt sicher viele Spielvarianten, aber auch eine grundsätzliche Anleitung.

Discokugel basteln - Anleitung
Franziska Hense

Discokugel basteln - Anleitung

Wer kennt sie nicht? Die glitzernd-glamourösen Discokugeln, die in den 1970er Jahren so unglaublich populär waren und es auch heute noch sind. Doch wie können Sie sich selbst …

Moonwalk lernen - erste Schritte
Ivana Karlsson

Moonwalk lernen - erste Schritte

This is it: Der Moonwalk ist das zentrale Markenzeichen des King of Pop. Die Fußbewegungen suggerieren den Gang nach vorne, während der Körper sich rückwärts bewegt. Michael …

Ähnliche Artikel

Mit den richtigen Partyspielen wird die Party für Erwachsene ein Spaß.
Matthias Bornemann

Fragespiele für Erwachsene - Spielideen für Partys

Partygäste können sich zu widerspenstigen Gesellen entwickeln – Kontaktscheu, Frühgeher oder gänzlich unberechenbar. Überlegen Sie sich deshalb bereits während der Partyplanung …

Gemeinsam Spaß haben ist am Wichtigsten.
Antje Müller

Geburtstagsspiele für 13-Jährige - Ideen

Wenn 13-Jährige Geburtstag feiern, sorgen Geburtstagsspiele für Abwechslung und lockern die Stimmung auf. Die Spiele dürfen ruhig etwas schwieriger sein, allerdings steht …

Pantomime - Begriffe lustig darstellen
Claudia Markwardt

Pantomime - Begriffe lustig darstellen

Sie kennen Pantomime, aber haben Sie so schon selber Begriffe dargestellt? Das macht unheimlich viel Spaß. Sie können an fast allen Plätzen, an denen Sie mit Freunden warten, …

Mit Spielen an Silvester vertreiben Sie sich die Zeit
Daniela Kitzhofer

Silvester-Spiele für Erwachsene - zwei Ideen

Das ewige warten an Silvester damit es Mitternacht wird, kann auch ganz schön langweilig werden. Probieren sie doch einfach mal Silvester Spiele für Erwachsene. Das kann ganz …

Silvesterparty - Start in ein neues Jahr.
Elke M. Erichsen

Silvesterparty - Ideen für die Party mit Freunden

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Es wird Zeit, sich Gedanken um die Silvesterparty zu machen und Ideen zu sammeln. Essen, Spiele, Mitwirkung der Freunde – ist alles gut …

Apfelangeln mit dem Mund.
Tanja Butscher

Party - Spiele ab 12 ausdenken

Sie möchten sich geeignete Party-Spiele für Ihr Kind ausdenken? Demzufolge sollten Sie unbedingt das Alter dabei in den Vordergrund setzen. Denn Party-Spiele, die für Kinder …

Kinder lieben Spiele.
Isabel Wirdl-Weichhaus

Pyjama-Party - kurze Spiele für Kindergartenkinder

Vorschulkinder feiern eine Pyjama-Party im Kindergarten, kurz bevor sie in die Schule kommen. Damit der Abend nicht zu lang wird, lockern Sie diesen mit kleinen Spielen auf. …

Schon gesehen?

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig
Regina Dreßel

Skip-Bo Anleitung - so spielen Sie es richtig

Skip-Bo ist ein sehr spanndendes Kartenspiel, das auch strategische Fertigkeiten fördert. Es gibt sicher viele Spielvarianten, aber auch eine grundsätzliche Anleitung.

Pantomime - Begriffe lustig darstellen
Claudia Markwardt

Pantomime - Begriffe lustig darstellen

Sie kennen Pantomime, aber haben Sie so schon selber Begriffe dargestellt? Das macht unheimlich viel Spaß. Sie können an fast allen Plätzen, an denen Sie mit Freunden warten, …

Spielanleitung Monopoly - so geht´s
Katharina Schnack

Spielanleitung Monopoly - so geht's

Die Spielanleitung für Monopoly ist im Grunde genommen sehr simpel. Jeder Spieler bekommt zu Beginn Geld, das er möglichst schnell vermehren soll. Irgendwann sind dann alle …

Mehr Themen

Die Yogastellung Baum eignet sich gut für Gleichgewichtstraining.
Maria Ponkhoff

Das Gleichgewicht mit Yoga schulen

Einen guten Gleichgewichtsinn können Sie trainieren. Einige Yogaübungen wie der Baum eignen sich dazu hervorragend. Überhaupt sind Stehasanas auf einem Bein geeignet, das …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Kreativ durch den Advent: So basteln Sie Ihren eigenen Adventskalender!
Alexandra Riebow

Adventskalender selber basteln - Anleitung

Adventskalender sind nicht nur für Kinder ein tolles Geschenk. Hinter jedem Türchen, verbirgt sich eine kleine Überraschung - Ganze 24 Tage lang bis das Christkind vor der Tür …