Alle Kategorien
Suche

Bluff - Spielanleitung für dieses Würfelspiel

Bluff - Spielanleitung für dieses Würfelspiel2:43
Video von Valentin Falkenrot2:43

Die Spielanleitung für Bluff hat ein einfaches Prinzip. Alle würfeln und müssen tippen, wie viele Würfel mit einer bestimmten Augenzahl zu sehen sind. Bei diesem Würfelspiel benötigen Sie viel Glück, können sich aber auch durch Taktik den Sieg erspielen.

Die Spielanleitung von Bluff ist recht einfach und bringt viel Spaß in die Runde. Mit Glück und Strategie können Sie dieses Würfelspiel gewinnen.

So sind die Regeln von Bluff

Dieses Würfelspiel ist für 2 bis 6 Spieler gedacht.

  1. Verteilen Sie an jeden Spieler einen Becher und fünf gelbe Würfel. Das Spielbrett kommt in die Mitte des Tisches und den roten Würfel legen Sie auf das Spielbrett.
  2. Alle Spieler packen Ihre Würfel in den Becher, schütteln kräftig und stellen den Becher mit der Öffnung nach unten auf dem Tisch ab.
  3. Sie dürfen nun alle unter Ihren Becher gucken und Ihre Würfel ansehen.
  4. Als erster Spieler tippen Sie die Anzahl einer bestimmten Augenzahl und zeigen das mit dem roten Würfel auf dem Spielfeld an. Wenn Sie also raten, dass 3 Würfel mit der Augenzahl 1 im Spiel ist, drehen Sie den roten Würfel mit der 1 nach oben und legen ihn auf die 3.
  5. Der nächste Spieler muss nun einen höheren Wert schätzen. Zum Beispiel, dass 4 Würfel mit der Augenzahl 3 im Spiel sind.
  6. Wenn Sie an der Reihe sind und den Wert Ihres Vorgängers anzweifeln, sagen Sie: „Hoch die Becher!“
  7. Nun decken alle Ihre Würfel auf und es wird gezählt. Dabei ist der Stern ein Joker und wird mitgezählt. Angenommen Ihr Vorgänger hat behauptet, dass 6 Würfel mit einer 5 im Spiel sind. Sie sehen nun 4 Würfel mit einer 5 und zwei mit einem Stern, dann zählt das als 6 Würfel.
  8. Stimmt die Angabe Ihres Vorgängers genau, dann müssen Sie einen Würfel abgeben.
  9. Sind sogar mehr Würfel im Spiel, als der Vorgänger angegeben hatte, müssen Sie die Differenz abgeben. Wenn also 6 Würfel getippt wurden und sogar 8 im Spiel sind, geben Sie 2 Würfel ab.
  10. Haben Sie als Anzweifler recht gehabt und es sind weniger Würfel im Spiel, als der letzte Spieler angegeben hat, dann muss Ihr Vorgänger die Differenz abgeben. Als, wenn er auf 6 Würfel gesetzt hat, aber nur 3 im Spiel sind, muss er 3 Würfel abgeben.
  11. Die abgegebenen Würfel legen Sie in die Mitte des Spielbrettes. So kann jeder sehen, wie viel Würfel noch im Spiel sind.
  12. Nun würfeln wieder alle und spielen die nächste Runde von Bluff.
  13. Wenn Sie keine Würfel mehr besitzen, sind Sie aus dem Spiel raus.
  14. Gewonnen haben Sie, wenn Sie als Letzter noch mindestens einen Würfel besitzen.

So können Sie die Spielanleitung verändern

Es kann Ihnen mehr Spaß bringen, wenn Sie die Spielanleitung etwas verändern.

  • Eine Regel, die Sie einführen könnten, ist, dass jeder einen Würfel abgeben muss, wenn der Tipp genau richtig ist.
  • Oder der Zweifler gibt dem Vorgänger einen Würfel ab, wenn dieser mit seinem Tipp genau richtig lag. Es sei denn, der Vorgänger besitzt bereits fünf Würfel.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos