Was Sie benötigen:
  • 50 g feine Babywolle, z.B. in gelb oder hellgrün,
  • auch Mischgarn aus Wolle und Polyester ist geeignet
  • oder entsprechend bunte Reste
  • 1 Paar Stricknadeln Nr. 3

Strickanleitung für die Babyschühchen

  • Die Babyschühchen sind - mit Bedacht - für ein Neugeborenes noch etwas groß. Aber die Erfahrung lehrt, dass die junge Mutter viele schöne Sachen passend für Ihr Neugeborenes bekommt. Da sind Babyschühchen für das größere Baby dann willkommen.
  • Das Grundmuster ist einfach: Rechte Maschen für Hin- und Rückreihe. Dabei ergibt sich ein krauses Muster, das die Schuhe etwas dicker und wärmer werden lässt.
  • Fertigen Sie eine Maschenprobe: 22 Maschen und 50 Reihen im Grundmuster ergeben ein Quadrat von 10 cm x 10 cm. Die Schuhe beginnen Sie am oberen Rand.
  • 34 Maschen anschlagen und im Grundmuster 1 cm stricken. Jetzt eine Lochreihe (für das Bindeband) stricken: Dazu abschwechseln 2 Maschen rechts zusammenstricken und1 Umschlag (als Ersatz) auf die Nadel nehmen. In der folgenden Reihe alle Maschen und Umschläge rechts stricken. Weiter im Grundmuster. In 3 cm Höhe ist das Beinteil fertig. 
  • Nun beidseitig 9 Maschen stilllegen. Dies können Sie auf einer Hilfsnadel oder auf einer kleine Extrastricknadel vornehmen.
  • Die mittleren 16 Maschen werden nun für das Fußblatt, also den oberen Teil des Babyschuhes, 7 cm geradeaus gestrickt.
  • Nun aus den Seitenkanten des Fußblattes je 16 Maschen aufnehmen, die stillgelegten Maschen dazunehmen und über alle 64 Maschen 2 cm geradeaus stricken. So entstehen die Seiten der Babyschühchen.
  • Nun bis zu den mittleren 16 Maschen des Fußblattes stricken und für die Fußsohle alle folgenden Reihen nur über diese Maschen stricken. Dabei am Ende jeder Reihe die letzte Masche mit 1 Masche des verbliebenen Randes rechts zusammenstricken, bis beidseitig nur noch 9 Maschen übrig bleiben.
  • Um den Schuh in Form zu bringen, nähen Sie jetzt am besten die hintere Mitte des Beinteils zusammen und verbinden die Maschen der Sohle mit den übrig gebliebenen Maschen des Schuhrandes im Maschenstich. Fäden vernähen!
  • Nun können Sie durch die Löcher des Beinteils ein schönes Seidenband ziehen oder eine etwa 40 cm lange Kordel dafür drehen.
  • Das zweite Babyschühchen entsprechend stricken. Die Anleitung gilt gleichermaßen für den rechten und den linken Fuß.
  • Wenn Sie mit Wollresten arbeiten, können Sie die Farben in Streifen verarbeiten. Das ist bunt und lustig.