Alle Kategorien
Suche

Mützenschal stricken - Anleitung

Mützenschal stricken - Anleitung1:43
Video von Lars Schmidt1:43

Einen Mützenschal zu stricken, ist sehr einfach und selbst Ungeübte können das meist leicht bewältigen. Außerdem ist ein Mützenschal ein nettes Geschenk. So stricken Sie ihn.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Rundstricknadel oder klassische Stricknadeln

So können Sie einen Mützenschal stricken

  • Beim Kauf der Wolle achten Sie bitte darauf, weiche, zumindest mit der Hand gut waschbare, Wolle zu kaufen. Je nach Geschmack können Sie dickes oder dünnes Garn nehmen. Stricken Sie in unterschiedlichen Farben, achten Sie bitte auf gleiche Garnstärke.
  • Ungeübte stricken einfach ein Quadrat, geübtere Stricker stricken einen Mützenschal im Kreis.
  • Ein Mützenschal sollte etwa Kopfumfang haben. Er wird grundsätzlich rechts-links gestrickt, das heißt eine linke und eine rechte Masche im Wechsel. So dehnt er sich gut.
  • Zuerst fangen Sie damit an, 12 Maschen aufzunehmen. Diese stricken Sie in rechts-links hoch. Immer rechte Maschen über rechten, linke über linken, bis Sie eine Länge von fünf Zentimetern erreicht haben. Damit können Sie nun errechnen, wie viele Maschen Sie für Ihren Mützenschal brauchen:
  • Ist Ihr Teststück von 10 Maschen 5 cm, müssen Sie für einen Mützenschal von 50 Zentimeter Breite bzw. Durchmesser 100 Maschen aufnehmen, dazu noch zwei Randmaschen. Wenn Sie im Kreis stricken, brauchen Sie diese natürlich nicht.
  • Nun fangen Sie damit an, dass Sie so viele Maschen aufnehmen, wie Sie für den  Kopfumfang brauchen.  Sie stricken nun je nach Wunsch 30 cm hoch oder noch etwas höher. Dann ketteln Sie die Maschen ab. Dazu versäubern Sie bitte alle heraushängenden Fäden.
  • Haben Sie ein Quadrat gestrickt, müssen Sie nun noch die Seiten zusammen nähen.
  • Und schon können Sie anfangen, den nächsten Mützenschal zu stricken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos