Alle Kategorien
Suche

Auto ruckelt - was tun?

Auto ruckelt - was tun?1:03
Video von Marie Pertz1:03

Wenn ein Auto während der Fahrt ruckelt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Meistens lässt sich das Problem aber beheben.

Es kann immer mal vorkommen, dass ein Auto während der Fahrt ruckelt. Das ist natürlich sehr unangenehm und stört gewaltig. Es gibt verschiedene Ursachen für dieses Problem. Nicht immer liegt ein technischer Defekt vor.

Das Fahrzeug ruckelt in bestimmten Situationen

  • Falls Ihr Auto beim Anfahren ruckelt, liegt es daran, dass Sie zu wenig Gas gegeben haben. Sie sollten einfach etwas mehr Gas geben und das Problem ist gelöst.
  • Es kann aber auch sein, dass Sie versehentlich nicht den ersten Gang eingelegt haben, sondern den dritten Gang. In dem Fall ruckelt das Auto ebenfalls beim Anfahren.
  • Ruckelt das Auto bei einer langsamen Fahrt, haben Sie wahrscheinlich einen zu hohen Gang eingelegt. Beim Fahren in hohen Gängen mit einer geringen Motordrehzahl kann es auch zum Ruckeln kommen.
  • Können Sie ausschließen, dass das Problem nicht an Ihrer Fahrweise liegt, ist wahrscheinlich ein technischer Defekt am Motor aufgetreten.

Das Auto fährt sich unangenehm

  • Wenn das Auto ruckelt, obwohl Sie im richtigen Gang und mit einer mittleren Motordrehzahl fahren, kann ein Problem in der Kraftstoffzufuhr vorhanden sein. Entweder ist der Kraftstofffilter verstopft oder die Förderpumpe ist defekt.
  • Natürlich ist es auch möglich, dass ein elektronisches Problem in der Einspritzanlage vorliegt. Da man die Ursache nicht so ohne Weiteres feststellen kann, sollten Sie mit Ihrem Auto in die Werkstatt fahren und es dort überprüfen lassen. Mit modernen Prüfgeräten ist der Fehler schnell gefunden und kann dann unverzüglich behoben werden.

Sie sollten die Überprüfung und die Reparatur des Autos nicht zu sehr hinauszögern. Wenn das Auto bereits ruckelt, obwohl kein Fahrfehler vorliegt, kann dies der Beginn eines größeren Schadens sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos