Alle ThemenSuche
powered by

"Aktuell schwebende Sektoren reparieren" - so geht's

Falls Ihnen aktuell schwebende Sektoren angezeigt werden, muss dies nicht zwangsläufig ein Grund zu akuter Sorge sein, obwohl dieser Fehler repariert und weiter beobachtet werden sollte. Meistens sind diese Sektoren nicht mehr zu retten, sodass Sie mit Reservesektoren ausgetauscht werden müssen und anschließend nicht mehr verfügbar sind. Dafür stehen Ihnen je nach Grad der Beschädigung verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

"Aktuell schwebende Sektoren reparieren" - so geht's
Video von Peter Oliver Greza

Was sind aktuell schwebende Sektoren?

Bei bestimmten Programmen wie CrystalDiskInfo, mit denen Sie Ihre Festplatte auf Fehler überprüfen lassen können, kann Ihnen der Fehlerhinweis "Aktuell schwebende Sektoren" angezeigt werden.

  • Dabei handelt es sich um Sektoren, welche zwar noch Daten enthalten, aber nicht mehr gelesen werden können. Diese sind also grundsätzlich defekt, sodass auf die Daten erst wieder zugriffen werden kann, wenn diese auf andere Sektoren (sogenannte Austauschsektoren) verschoben worden sind. Diese Sektoren sind somit aktuell noch "schwebend", da Sie noch nicht ersetzt wurden, und würden nach der Ersetzung weder vom Betriebssystem noch vom BIOS aufgerufen werden können. 
  • In seltenen Fällen können die Sektoren dennoch wieder gelesen bzw. ein neuer Schreibzugriff auf diese hergestellt werden, was als "Soft Bad" bezeichnet wird. In diesem Fall würde Ihre Festplatte wie bisher funktionieren, da die Sektoren nicht ersetzt werden müssen.
  • Unabhängig vom Ausgang der Reparatur sind aktuell schwebende Sektoren stets ein Hinweis darauf, dass Ihre Festplatte nicht mehr optimal funktioniert. Bei wenigen fehlerhaften Sektoren besteht grundsätzlich keine akute Gefahr, dass Ihre Festplatte kaputt geht. Sollten dagegen mehrere Sektoren als aktuell schwebend ausgezeichnet werden oder nach der Reparatur immer mehr fehlerhafte Sektoren entstehen, sollten Sie auf jeden Fall Ihre Daten extern sichern, da ein Ausfall Ihrer Festplatte wahrscheinlicher wird.

Fehlerhafte Sektoren beheben

Um den Fehler zu beheben, also die fehlerhaften Sektoren neu zuzuweisen, können Sie entweder die Check-Disk-Funktion ("chkdsk") von Windows verwenden oder Ihre Festplatte neu formatieren.

  • Wenn Sie die Festplatte formatieren möchten, sollten Sie vorher alle Dateien auf einer anderen Festplatte oder einem externen Datenträger sichern. Falls es sich um die System-Partition handeln sollte, müssten Sie anschließend Ihr Betriebssystem neu installieren und somit auch alle Programme.
  • Bei der Check-Disk-Funktion sollten Ihre Daten normalerweise keinen Schaden nehmen. In sehr seltenen Fällen kann es aber zu Verlusten kommen, sodass Sie vorher ebenfalls sicherheitshalber die noch aufrufbaren Dateien sichern sollten.
  • Um "chkdsk" ausführen, müssen Sie die Eingabeaufforderung aufrufen. Klicken Sie dazu unter "Start" > "Alle Programme" > "Zubehör" auf "Eingabeaufforderung". Ab Windows Vista sollten Sie stattdessen einen Rechtklick auf "Eingabeaufforderung" machen und dann oben "Als Administrator ausführen" auswählen. 
  • Geben Sie dann den Befehl "chkdsk BUCHS: /f /r" ein, wobei "BUCHS" für den Laufwerksbuchstaben Ihrer Festplatte steht. Wenn Sie dann auf Enter drücken, wird Ihre Festplatte überprüft ("check disk") und versucht, logische ("/f") und physikalische ("/r") Fehler zu beheben. Dafür müssen Sie gegebenenfalls Ihren PC neu starten, was Ihnen angezeigt werden würde und Sie mit "j" bestätigen müssten. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

CRC-Fehler auf der Festplatte - das können Sie tun
Alexander Bürkle
Computer

CRC-Fehler auf der Festplatte - das können Sie tun

Computerfestplatten neigen mit der Zeit zu Fehlern und Problemen. Besonders stark verbreitet ist der CRC-Fehler (cyclic redundancy check). Dabei handelt es sich um einen sehr …

Bei Sky Festplatte anschließen - so geht´s
Bastian Loos
Computer

Bei Sky Festplatte anschließen - so geht's

Die Sky-Festplatte bietet dem Kunden nicht nur die Möglichkeit, Filme aufzunehmen, sondern auch eine Live-Funktion. So können Sie die Festplatte anschließen.

Festplatten-Anschlüsse richtig verbinden - so geht´s
Dennis Ziesecke
Computer

Festplatten-Anschlüsse richtig verbinden - so geht's

Wenn wieder einmal der Speicherplatz auf dem PC schwindet lohnt sich die Investition in eine neue Festplatte. Wie die Festplatten und ihre Anschlüsse nach dem Kauf korrekt mit …

Wie kopiere ich Fotos vom PC auf einen USB Stick?
Anne Leibl
Computer

Wie kopiere ich Fotos vom PC auf einen USB Stick?

Ein USB Stick ist ein sehr praktisches Medium, um Dateien von einem PC auf einen anderen zu übertragen. Er ist klein und handlich, hat aber ein große Speicherkapazität. Doch …

Festplatte ausbauen beim PC - so geht´s
Sascha Pöschl
Computer

Festplatte ausbauen beim PC - so geht's

Sie wollen Ihre Festplatte aus dem PC ausbauen, haben aber Bedenken nicht alles richtig zu machen? Keine Sorge, Sie müssen auf keinen Fall gleich den kostspieligen Spezialisten …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Das Betriebssystem ohne CD neu aufspielen
Markus Eckert
Computer

Laptop formatieren - ohne CD geht es so

Haben Sie einen modernen Laptop, können Sie diesen auch ohne CD formatieren. Die meisten Geräte besitzen eine sogenannte Recovery-Funktion, mit der Sie das Betriebssystem neu …

Löschen Sie ihre Festplatte komplett.
David Eeuwyk
Computer

Festplatte komplett löschen - so geht's beim Mac

Falls Sie einen Mac besitzen und ihre Festplatte komplett löschen möchten, gehen Sie dabei am besten nach einem bestimmten System vor, um sich im Nachhinein nicht zu ärgern, …

Die Festplatte als Speicher.
Viktor Peters
Software

Externe Festplatte formatieren unter Windows 7

Eine externe Festplatte hat viele Vorteile, die gern genutzt werden. Doch macht auch diese, wie so viele technische Geräte, hin und wieder Probleme. Helfen kann gegen diese das …

Schon gesehen?

Festplatte ausbauen beim PC - so geht´s
Sascha Pöschl
Computer

Festplatte ausbauen beim PC - so geht's

Sie wollen Ihre Festplatte aus dem PC ausbauen, haben aber Bedenken nicht alles richtig zu machen? Keine Sorge, Sie müssen auf keinen Fall gleich den kostspieligen Spezialisten …

Das könnte sie auch interessieren

Wenn der Übersetzer streikt, sorgt das meist für Ärger.
Sarah Müller
Computer

Google Übersetzer geht nicht mehr - Lösungsansätze

Der Google Übersetzer ist ein praktisches Tool - wenn er funktioniert. Sowohl bei der Onlineversion als auch bei Browsererweiterungen kommt es aber manchmal zu Problemen. Wenn …

WebGL bringt Quake in den Browser.
Ralf Winkler
Computer

Quake im Browser - das müssen Sie beachten

Quake ist ein Meilenstein der Spielegeschichte. Anno 1996 veröffentlicht war es der erste Shooter, dessen Welt vollständig in 3D erzeugt wurde. Heute erlebt der betagte Titel …

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?
Daniela Born
Computer

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?

Bei vielen Anwendungen auf Facebook müssen Sie selbst vorher zustimmen, dass diese auf Ihr Profil zugreifen können. Das bedeutet manchmal auch, dass Sie einverstanden sind, …

Mit wenigen Mausklicks können Sie Google in die Taskleiste einfügen.
Jasmin Wiegboldt
Computer

Google in die Taskleiste einfügen - so geht es

Google ist die wohl bekannteste Suchmaschine im World Wide Web und wird dementsprechend von unzähligen Menschen beim täglichen Surfen genutzt. Um besonders schnell auf diesen …