Alle Kategorien
Suche

2 Bilder zusammenfügen in Paint - so geht's

2 Bilder zusammenfügen in Paint - so geht´s1:56
Video von Bruno Franke1:56

Wenn Sie Bilder über Handy oder Digicam aufnehmen, dann werden Sie diejenigen, welche gut geworden sind, sicherlich auch früher oder später auf Ihren Computer bringen und sie dort archivieren. Um Platz zu sparen, sollten Sie diese Bilder vorher noch verkleinern und komprimieren. Sie können aber auch 2 Bilder mit Paint zusammenfügen, so müssen Sie weniger Dateien in Ordnung halten und es bleibt übersichtlich.

2 Bilder zu einem verbinden

Dadurch, dass das Fotografieren heutzutage so einfach geworden ist und Sie Ihre Kamera in Form eines Handys meistens auch einsatzbereit zur Verfügung haben, sammelt sich schnell eine Menge Bildmaterial an.

  • Damit wird es auch sehr wichtig, dass Sie geordnete Strukturen in die Sammlung Ihrer Aufnahmen bringen, da Sie sonst schnell den Überblick verlieren werden, wo Sie welche Bilder zu welchem Thema abgelegt und archiviert haben.
  • Die Fotografien werden Sie in der Regel aus qualitätstechnischen Gründen auch in der maximal möglichen Auflösung machen. Für eine platzsparende Ablage auf Ihrem Rechner können Sie die Fotos entweder vor der Ablage in ein kleineres Format umwandeln, oder Ihre Ordner mit einem Packprogramm komprimieren.
  • Eine andere gute Methode, Übersicht und Platz zu behalten, ist, wenn Sie einfach 2 Bilder zusammenfügen. Das geht hervorragend mit dem Programm Paint und eignet sich gut bei Personenaufnahmen.

Mit Paint Fotos zusammenfügen

  1. Für das Zusammenfügen zweier Bilder hat Windows das kleine Grafikprogramm Paint an Bord. Sie brauchen sich also nicht auf die Suche nach Freeware zu machen. Öffnen Sie Paint über das "Startmenü", "Alle Programme" und "Zubehör" mit einem Klick auf den dortigen Eintrag "Paint".
  2. Im offenen Programmfenster fügen Sie nun die zwei Aufnahmen ein, die Sie verbinden möchten. Dazu benutzen in der Navigations-Symbolleiste die Schaltfläche "Einfügen", die Sie ganz links finden.
  3. Suchen Sie über das sich öffnende Verzeichnis das erste Bild und fügen Sie es mit einem Doppelklick darauf mit der linken Maustaste ein. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Bild.
  4. Mit gedrückt gehaltener linker Maustaste über das oben liegende Bild können Sie dieses nun im Arbeitsbereich verschieben und an die gewünschte Position rücken. Ganz oben links am Rand Ihres Arbeitsfensters finden Sie ein Diskettensymbol. Benutzen Sie dieses, um die zusammengefügten 2 Bilder als eine einzige Bilddatei neu abzuspeichern.

Mit diesem Verfahren können Sie übrigens auch mehr als nur zwei Fotos zusammenfügen. Das bietet sich besonders dann an, wenn Sie von ein und demselben Motiv mehrere, beinahe gleich aussehende, Aufnahmen gemacht haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos