Was Sie benötigen:
  • Eine Zwiebel
  • Honig oder Kandiszucker

Zwiebelsaft ansetzen

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in grobe Stücke.
  2. Gießen Sie Honig über die Zwiebelstücke und lassen Sie die Mischung einige Stunden – zum Beispiel auch über Nacht – zugedeckt stehen. Mit der Zeit entzieht der Honig der Zwiebel ihren Saft und vermischt sich mit der Flüssigkeit.
  3. Von dem so gebildeten Zwiebelsaft können Sie über den Tag verteilt mehrmals einen Esslöffel voll einnehmen. Sollten Sie den Saft Kleinkindern geben, verwenden Sie jedoch lieber kleinere Portionen, also am Besten Teelöffel. Da der Zwiebelsaft schleimlösend wirkt, empfiehlt es sich, ihn nicht abends vor dem Schlafengehen einzunehmen.
  4. Sie können den Zwiebelsaft zwei bis drei Tage verwenden, am Besten ist es jedoch immer frischen Zwiebelsaft zuzubereiten, das heißt, die Portionen immer so groß zu machen, dass der Zwiebelsaft in einem Tag aufgebraucht wird. Den Saft können Sie so lange einnehmen, bis der Husten weg ist.
  5. Statt Honig können Sie für den Zwiebelsaft auch Kandiszucker benutzen.

Wenn Sie nicht warten möchten, bis sich durch die Mischung von Zwiebel und Honig, bzw. Zwiebel und Kandiszucker, Saft gebildet hat, können Sie sich auch einen Zwiebelsaft kochen. Verfahren Sie dafür wie folgt:

Zwiebelsaft kochen

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in grobe Stücke.
  2. Lassen Sie dann die Zwiebelstücke mit Zucker oder Honig etwa 10 Minuten in einem Topf mit Wasser schwach kochen.
  3. Sieben Sie den Zwiebelsaft durch.
  4. Nehmen Sie alle zwei bis drei Stunden einen Esslöffel Zwiebelsaft ein.

 Gute und schnelle Besserung!

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.