Alle Kategorien
Suche

Maracujasaft selber herstellen - so geht's

Maracujasaft selber herstellen - so geht´s 1:36
Video von Bruno Franke1:36

Der fruchtig- säuerlich schmeckende Saft der tropischen Maracuja ist gerade im Sommer eine besonders angenehme Erfrischung. Zudem ist die Maracuja aufgrund ihres hohen Provitamin-A-Gehaltes auch gesundheitlich wertvoll. Maracujasaft wird allerdings meist mit anderen Säften gemischt angeboten und ist somit schwer pur zu bekommen. Wer Maracujasaft dennoch pur genießen möchte, kann ihn zuhause leicht selber herstellen.

Was Sie benötigen:

  • 2 große gelbe Maracujas
  • ca. 1 L Wasser
  • 3 EL Zucker o. Honig
  • evtl. Milch
  • zusätzlich für einen alkoholischen Maracuja-Drink:
  • Eiswürfel
  • Alkohol nach Wunsch (z. B. Zuckerrohrschnaps, Prosecco)

Für 4 Portionen selber hergestellten Maracujasaft benötigen Sie 2 große Maracujas. Kaufen Sie am besten große gelbe Früchte, da diese mehr Fruchtfleisch enthalten als die kleineren lila Maracujas. Somit ist Ihre Ausbeute an Maracujasaft größer.

Maracujasaft selber machen - Grundrezept

  1. Halbieren Sie die Maracuja und schaben Sie das Fruchtfleisch im Inneren mit einem Löffel aus. Füllen Sie das Fruchtfleisch in einen Mixer und geben Sie etwa die gleiche Menge Wasser hinzu.
  2. Da die Maracuja an sich eine eher säuerlich schmeckende Frucht ist, sollten Sie den Maracujasaft noch etwas süßen. Geben Sie dazu einfach noch 3 Esslöffel Zucker oder Honig in den Mixer und pürieren Sie alle Zutaten.
  3. Gießen Sie die Mischung dann durch ein Sieb und fangen Sie den Maracujasaft in einer Karaffe oder Ähnlichem auf.
  4. Auf Wunsch und falls der Maracujasaft noch zu dickflüssig ist, können Sie den Saft nun noch mit etwas Wasser verdünnen.
  5. Weiter verfeinern lässt sich Ihr selber hergestellter Maracujasaft mit Milch. Dazu füllen Sie den Saft einfach in Gläser und geben Milch nach Bedarf hinzu.

Selbstgemachter alkoholischer Maracuja-Drink

Aus Maracuja lassen sich auch fruchtige, alkoholische Drinks leicht selber herstellen.

  1. Halbieren Sie die Maracuja mit einem Messer und schaben Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus.
  2. Drücken Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel durch ein Sieb, um die Kerne zu entfernen. Sie können das Fruchtfleisch natürlich auf Wunsch auch mitsamt der Kerne weiter verwenden. Das Durchpressen durch das Sieb entfällt dann.
  3. Füllen Sie das Maracuja-Fruchtfleisch nun in Gläser mit Eiswürfeln. Gießen Sie das Ganze mit Alkohol auf. Zu selber hergestelltem Maracujasaft passt besonders gut Zuckerrohrschnaps oder – wer es etwas milder mag – Prosecco.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos