Alle Kategorien
Suche

Hausmittel gegen Reizhusten bei Erwachsenen - ein Rezept

Im Rahmen einer Erkältung ist ein kratzender Reizhusten ganz besonders lästig. Zur Linderung der Beschwerden können hustenreizstillende Medikamente eingesetzt werden, die eine rasche Wirkung zeigen. Aber auch bestimmte Hausmittel helfen nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen.

Gegen Reizhusten hilft frischer Zwiebelsaft.
Gegen Reizhusten hilft frischer Zwiebelsaft.

Was Sie benötigen:

  • 1 Zwiebel
  • 6 Esslöffel Zucker
  • etwas Wasser

Lästiger Reizhusten - dieses Hausmittel hilft

Lästigen Reizhusten können Sie mit einem Zwiebelsaft lindern, der als altbewährtes Hausmittel auch bei Erwachsenen wirkt. Der Saft ist sehr leicht herzustellen und in kürzester Zeit zubereitet.

  1. Befreien Sie zunächst die Zwiebel von den äußeren Umhüllungen. Danach sollte sie in sehr kleine Würfel geschnitten und in eine vorbereitete Keramikschüssel gegeben werden.
  2. Fügen Sie anschließend frisches Wasser zu den Zwiebelwürfeln hinzu. Die Stücke sollten leicht im Wasser schwimmen.
  3. Schließlich müssen Sie noch den Zucker zugeben.
  4. Rühren Sie die fertige Mischung, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat!
  5. Decken Sie den Saft mit einem Keramikdeckel ab und stellen Sie die Schüssel für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. Auf diese Weise aufbewahrt, hält sich die Arznei 3 Tage.
  6. Zum Einnehmen tauchen Sie einen Esslöffel in die Lösung und schöpfen nur die Flüssigkeit ab.
  7. Die Einnahme erfolgt dreimal täglich. Pro Dosis hat sich ein Esslöffel der Flüssigkeit bewährt.
  8. Bedenken Sie: Aufgrund der hohen Konzentration an frischer Zwiebel kann es zu verstärktem Mundgeruch kommen. Diesem können Sie entgegenwirken, indem Sie den Mund nach der Einnahme mit klarem Wasser ausspülen. Alternativ helfen auch chlorophyllhaltige Dragees, die Sie in jeder Apotheke erhalten. Diese binden schlechte Gerüche und machen sie unschädlich. Meistens reichen 2 bis 3 Dragees aus, die Sie direkt mit dem Zwiebelsaft zu sich nehmen können.

Bitte beachten Sie: Dieses Hausmittel zeigt bei leichtem Reizhusten sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern eine hervorragende Wirkung. Doch bei anhaltenden Beschwerden, oder wenn die Ursache der Symptomatik nicht vollständig geklärt ist, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden!

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.