Nachdem Sie Windows 7 gestartet haben, wird auf dem Anmeldeschirm bei mehreren Benutzern das jeweilige Profilbild angezeigt. Sollte dies nicht möglich sein und stattdessen die Meldung "Benutzerprofil kann nicht geladen werden" erscheinen, können Sie mit einem Neustart versuchen, das Problem zu beheben. Sollte dies auch nicht funktionieren, starten Sie den Computer neu und führen Sie die unten beschriebenen Schritte aus.

Benutzerprofil von Windows 7 bearbeiten

  1. Sollte die Meldung "Benutzerprofil kann nicht geladen werden" erscheinen und es keine Möglichkeit geben, auf das Profil zuzugreifen, starten Sie den Computer neu und drücken Sie während des Ladens die Taste "F8", um zum Startmenü zu gelangen.
  2. Hier wählen Sie "Starten im abgesicherten Modus" und warten, bis Windows 7 komplett gestartet ist. Öffnen Sie nun die Suchleiste von Windows und geben Sie dort "regedit" ein, um die Steuerkonsole zu öffnen.
  3. Da Sie im abgesicherten Modus arbeiten, müssen Sie dies als Administrator ausführen. Melden Sie sich in dem Abfragefenster mit Ihren Anmeldedaten aus dem Benutzerprofil an, um den Vorgang fortzusetzen.
  4. Nun suchen Sie in der Steuerkonsole nach dem Ordner "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList" und öffnen diesen. Hier wählen Sie nun den Ordner "S-1-5-21-..... .bak" mit einem Rechtsklick an und klicken Sie auf "Umbenennen". Entfernen Sie die Endung ".bak". Anschließend öffnen Sie den Ordner.
  5. Nun wählen Sie im rechten Menü "RefCount" mit einem Doppelklick an und tragen in das kleine Fenster unter "Wert" eine 0 (Null) ein. Bestätigen Sie die Änderung mit "OK". Das Gleiche führen Sie unter "Zustand" aus. Schließend Sie abschließend die Steuerkonsole und starten Sie den Computer neu.

Profil löschen, wenn dieses nicht geladen werden kann

  1. Sollten Sie die oberen Schritte nicht ausführen wollen oder können, so kann der Fehler auch anders gelöst werden. Sie haben die Möglichkeit unter Windows 7 die Benutzerprofile zu bearbeiten und zu löschen. Allerdings müssen diese danach wieder neu angelegt werden.
  2. Um ein Profil zu löschen, öffnen Sie mit einem Rechtsklick den "Computer". Diesen finden Sie im rechten Menü, wenn Sie auf "Start" klicken. Hier wählen Sie nun "Eigenschaften".
  3. Um das Benutzerprofil bei Windows 7 zu löschen, wählen Sie "Einstellungen ändern". Es öffnet sich ein Fenster. Hier wählen Sie den Reiter "Erweitert". Unter "Benutzerprofile" klicken Sie auf den Button "Einstellungen".
  4. Hier wählen Sie das Benutzerprofil, welches für die Fehlermeldung verantwortlich ist und nicht geladen werden kann, aus, und löschen dieses. Anschließend starten Sie den Computer neu. Nun können Sie ein neues Benutzerprofil erstellen.