Alle Kategorien
Suche

Wie parkt man richtig ein? Anleitung zum seitwärts Einparken

Wie parkt man richtig ein? Anleitung zum seitwärts Einparken0:55
Video von helpster0:55

Auto fahren macht Spaß. Sogar sehr viel Spaß, wenn man nur nicht immer irgendwo einparken müsste. Gerade Frauen fällt manchesmal richtig seitwärts Einparken sehr schwer. Doch wie parkt man eigentlich richtig seitwärts ein? Da gibt es ein paar Regeln, die Sie beachten können.

Was Sie benötigen:

  • Ihr Auto
  • eine ausreichend große Parklücke
  • Ein Auto vor Ihrer Parklücke (optional)
  • gesundes Augenmaß

Sie haben ein tolles Auto mit viel PS unter der Motorhaube? Oder auch ein ganz kleines, alltagtaugliches Fahrzeug. Allen ist eines gemein. Sie müssen irgendwann einmal richtig seitwärts einparken und können es nicht. Doch wie parkt man denn eigentlich richtig ein? Um nicht etwa zum Gespött der gesamten Straße zu werden oder um eine lange Schlange des rückwärtigen Verkehrs zu vermeiden, sollten Sie doch einige Dinge beachten.

So parken Sie richtig ein

Als Beispiel können Sie eine Parklücke wählen, vor der bereits ein anderes Fahrzeug geparkt hat, Sie parken in diesem Beispiel rückwärts rechts ein.

  • Suchen Sie eine ausreichend große Parklücke für Ihr Auto. Sichern Sie sich mit einem Blick in den Rückspiegel sowie einem Blick auf den Gegenverkehr ab.
  • Stellen Sie sich neben das vorne geparkte Fahrzeug, Spiegel an Spiegel in einem Abstand von ca 50 cm zum Spiegel.
  • Schlagen Sie das Lenkrad zwei mal kräftig nach rechts ein und fahren dabei langsam rückwärts in die Parklücke.
  • in der Mitte der Lücke schlagen Sie dann das Lenkrad wieder zwei mal nach links ein und setzen die Rückwärtsfahrt fort.
  • Dabei den rückwärtigen und gegenüberliegenden Verkehr beobachten, ebenso das Heck des vor Ihnen geparkten Fahrzeuges und lassen Sie sich nicht durch rückwärtigen Verkehr nervös machen. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 
  • Achten Sie auf einen Abstand von ca 20 cm zum Fahrbahnrand. Nicht auf dem Randstein abstellen, das schadet den Reifen.
  • Denken Sie daran das Lenkrad kräftig einzuschlagen. Manche Menschen lenken häufig sehr zaghaft, was eher einem Rudern am Lenkrad als richtigem Lenken gleichkommt.
  • Nun sollten Sie in der Parklücke stehen, wie frisch aus der Fahrschule, ganz ohne Stress. Mit ein bisschen Übung können Sie dann bald auch kleinere passende Parklücken nutzen. Und mit der richtigen Technik macht doch das Auto fahren noch mehr Spaß.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos